23.03.12 22:28 Uhr
 134
 

Aufträge im Wert von 9,4 Milliarden Dollar: Nike auf wirtschaftlichem Höhenflug

Sportartikelhersteller Nike machte im dritten Quartal des aktuellen Geschäftsjahres einen Umsatz von 5,85 Milliarden Dollar. Das ist ein Umsatzplus in Höhe von 15 Prozent. Der Gewinn betrug 560 Millionen Dollar.

Der nordamerikanische Raum ist für Nike weiterhin der Absatzmarkt Nummer eins. Dort wurde im vergangenen Geschäftsquartal ein Umsatz in Höhe von 2,15 Milliarden Dollar erzielt.

Allein für die Monate März bis Juli hat Nike Aufträge im Wert von 9,4 Milliarden Dollar erhalten. Hinzu kommt, dass demnächst große Sportereignisse wie die Olympischen Spiele und die Fußball-Europameisterschaft 2012 anstehen, wodurch man sich einen nochmals höheren Umsatz und Gewinn verspricht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Dollar, Hersteller, Höhenflug, Nike, Sportartikel
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Moody´s stuft Bonität Großbritanniens herab
Bahn verschenkt kostenlose Fahrkarten
Bundesanleihe: Negativer Zinsrekord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.03.2012 09:18 Uhr von artefaktum
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schön für die Aktionäre in der Dritten Welt wird trotzdem für Hungerlöhne weiter genäht ....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?