23.03.12 21:09 Uhr
 199
 

Syrien: Assad-Clan darf nicht mehr nach Europa einreisen

Neue Sanktionen gegen Syrien wurden heute in Brüssel beschlossen. Das Vermögen des Assad-Clans wird eingefroren, ebenso besteht nun ein Einreiseverbot in die EU-Länder.

Die Regierungstruppen beschossen auch heute wieder die Rebellen-Hochburg Homs. Es sollen 15 Menschen getötet worden sein.

Die UN vermutet, dass es bisher circa 8.000 Opfer in Syrien gibt. Kofi Annan, UN-Generalsekretär, will dieses Wochenende nach Russland reisen, um nach Lösungen mit der Regierung dort zu suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Europa, Syrien, Verbot, Baschar al-Assad, Einreise
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2012 23:54 Uhr von usambara
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@AntiPro: das sind aber viele Terroristen auf einmal- 8000 -und kein Ende in Sicht. Dazu muss man dutzende Städte dem Erdboden gleich machen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Machthaber Baschar al-Assad weist Feuerpausenforderung für Aleppo zurück
Syrien: Baschar al-Assad bezeichnet Donald Trump als "natürlichen Verbündeten"
Syriens Präsident Baschar al-Assad: Foto von leidendem Kind ist "gefälscht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?