23.03.12 20:34 Uhr
 113
 

Böbing: Vor Augustinum platzierte Nashorn-Skulptur aus Metall entwendet

Über Nacht verschwand vor dem früheren Augustinum nahe Böbing eine Nashorn-Skulptur aus Metall. Unbekannte Diebe hatten sich diesen drei Zentner schweren Koloss, der vor dem Bauwerk zwischen Böbing und Rottenbuch stand, bemächtigt.

Jetzt fahndet die Polizei in Schongau nach der großen afrikanischen Tiernachbildung. Die Ausmaße der Skulptur sind 150 Zentimeter lang und 70 Zentimeter hoch.

Im Gegensatz zu einem ähnlichen, in München stehenden, Metallnashorn hat dieses eine etwa 15 Zentimeter große Kugel auf dem Horn. Der Wert der Skulptur wird auf circa 15.000 Euro geschätzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Diebstahl, Dieb, Metall, Skulptur, Nashorn
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Erstmals muss ein Chirurg wegen OP-Pfusch lebenslang ins Gefängnis
Erhöhte Messwerte von radioaktivem Jod gemessen: Auch Deutschland betroffen