23.03.12 13:13 Uhr
 355
 

Keine Organspende von Hingerichteten: Umstrittene Praxis in China wird abgeschafft

Die chinesische Regierung hat versprochen eine bisher äußerst umstrittene Praxis abzuschaffen, bei der Organe von Hingerichteten zur Transplantation freigegeben wurden.

In spätestens fünf Jahren werde es diese kontrovers diskutierten Organspenden nicht mehr geben, so der Vizegesundheitsminister Huang Jiefu.

China wolle stattdessen ein neues System entwickeln, bei dem die Menschen sich freiwillig als Organspender melden sollen: "Solche Veränderungen stellen eine Herausforderung für den traditionellen chinesischen Weg der Organtransplantationen dar."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: China, Spende, Organ, Praxis, Transplantation
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Merkel fordert von EU endlich gemeinsame Flüchtlingspolitik
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2012 14:38 Uhr von ZzaiH
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@mia: weil dann vll aus bestimmten gründen hingerichtet wird...

gut so, trotzdem ist die quote in china noch viel zu hoch
und die strafe wird auch angewandt bei "nerven der regierung"...
Kommentar ansehen
23.03.2012 15:21 Uhr von architeutes
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles ist besser als die Mexikanische Variante.
Gezielte "natürliche" Unfallopfer mit passender Blutgruppe.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Düsseldorf:Bande von sechs Männer prügeln 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt
Erdogan ist sich Konsequenzen bewusst bei Einführung der Todesstrafe
Kein Kölsch für Nazis und AfD Wähler in Köln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?