23.03.12 13:03 Uhr
 538
 

Microsoft mit 70.000 Apps im Marketplace

Microsoft hat im Marketplace für das mobile Betriebssystem Windows Phone 7 (WP7) nach dem Start Ende 2010 mittlerweile 70.000 Apps im Angebot. Täglich werden circa 300 Apps eingereicht.

Microsoft hat einen späten Start im Bereich der mobilen Betriebssysteme hingelegt. Bisher sind 70.000 Apps verfügbar. Das Unternehmen hat angegeben, noch in diesem Jahr die Marke von 100.000 Apps knacken zu wollen.

Bei gleichbleibender Frequenz der Einreichung von Apps durch die Entwickler von derzeit 300 Apps täglich, wird die 100.000 Marke bereits Anfang Juli erreicht. Masse ist allerdings nicht alles. Microsoft sollte aber mehr auf die Qualität der eingereichten Apps achten, als auf Masse.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kyan1981
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Windows, Angebot, App, Marketplace
Quelle: www.anoxa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2012 13:33 Uhr von nightfly85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Herzlichen Glückwunsch! Ist da auch Angry Birds und Stupid Zombies bei?
Kommentar ansehen
23.03.2012 13:53 Uhr von saber_
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
der letzte satz ist ausschlaggebend - klasse statt masse!

eigentlich wuerden 1000 apps reichen... und auch da waere von jeder app mindestens eine oder zwei alternativen dabei...

aber ich denke das wird sich alles noch etablieren, ist ja schliesslich ein neuer markt.
Kommentar ansehen
23.03.2012 14:30 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Newsinhalt? Was sagt die News eigentlich nun aus?

1. Abschnitt:
"[...] nach dem Start Ende 2010 mittlerweile 70.000 Apps im Angebot."
2. Abschnitt:
"Bisher sind 70.000 Apps verfügbar."

1. Abschnitt:
"Täglich werden circa 300 Apps eingereicht."
3. Abschnitt:
"[...] durch die Entwickler von derzeit 300 Apps täglich [...]"

2. Abschnitt:
"[...] noch in diesem Jahr die Marke von 100.000 Apps knacken zu wollen."
3. Abschnitt:
"[...] wird die 100.000 Marke bereits [...]"

Kurzum:
Es sind 70.000 Apps verfügbar und es werden täglich 300 Apps mehr. sodass man früher als prognostiziert Anfang Julie die 100.000 App-Marke knacken kann.

NEWS

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die ARD hat mal wieder die unangenehme Wahrheit verschwiegen.
Deutschland will noch im Dezember einige afghanische Flüchtlinge abschieben
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?