23.03.12 11:36 Uhr
 307
 

Kuriose These von Karl Lagerfeld: Japaner wurden erst durch Junk-Food attraktiv

Modezar Karl Lagerfeld hat eine gewagte These aufgestellt, wonach Japaner erst durch Fast-Food hübsch geworden wären.

"Da gibt es wahrlich eine Veränderung im Aussehen der Japaner. Früher waren sie alle sehr schlank, aber heute... Das ist die Art von Schönheit, die du von Junk Food bekommst", so der Modeschöpfer.

Wenn es um Mode geht, seien die Japaner nicht so ernsthaft wie die Europäer, meint Lagerfeld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Karl Lagerfeld, Japaner, These, Junk Food
Quelle: www.extremnews.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe
Laut Karl Lagerfeld ist protzende Kim Kardashian selbst schuld an ihrem Überfall
Faber-Castell: Karl Lagerfeld entwirft 3.000 Dollar teure Buntstifte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Billg": Karl Lagerfeld behauptet, Meryl Streep wollte Geld für Oscar-Robe
Laut Karl Lagerfeld ist protzende Kim Kardashian selbst schuld an ihrem Überfall
Faber-Castell: Karl Lagerfeld entwirft 3.000 Dollar teure Buntstifte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?