23.03.12 08:08 Uhr
 1.467
 

Thailand: Im Norden des Landes macht die Luft die Menschen krank

Im Norden von Thailand haben die Menschen mit unsauberer Luft zu kämpfen. Ungefähr 240.000 Thais haben deshalb schon ärztliche Hilfe beansprucht.

Die Menschen schützen sich mit Masken und Brillen. Die Luft ist so verschmutzt, dass der Flughafen in Chiang Mai seine Rollfelder sogar tagsüber beleuchten muss, um für einen einwandfreien Flugverkehr zu sorgen.

In den kommenden Tagen soll es zu Stürmen in der Region kommen. Das könnte bedeuten, dass man wieder tief durchatmen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Thailand, Luft, Norden, Smog, Atmung
Quelle: farang-magazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2012 09:41 Uhr von MC_Kay
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Warum? Und warum ist dort die Luft so "verschmutzt"?
Das steht leider nicht in der News....

Prinzipiell ist atmen allgemein gesundheitsschädlich. Stichwort "Freie Radikale" ;)
Kommentar ansehen
23.03.2012 10:41 Uhr von HarryL2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Da gibtt es diverse Gründe.

http://www.thailandinformation.de/...
Kommentar ansehen
23.03.2012 13:50 Uhr von GangstaAlien
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ist bei uns auch: nur unsichtbarer http://www.google.de/...
Kommentar ansehen
23.03.2012 23:11 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachdem: ich durch Bangkok gelaufen bin, habe ich mit dem Zeigefinger über die Nase gerieben. Ergebnis: Finger Schwarz!
Kommentar ansehen
24.03.2012 10:19 Uhr von Il_Ducatista
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
kostengünstig: kostengünstig, kostengünstig, kostengünstig.....

kostengünstig, kostengünstig, kostengünstig.....
..

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?