23.03.12 06:49 Uhr
 259
 

Sexy Cora: Ermittlungen gegen Ärztin eingestellt?

Bei ihrer sechsten Brust-OP verstarb vor knapp über einen Jahr der Porno-Star "Sexy Cora".

Eigentlich war die Narkose-Ärztin angeklagt, sie war für die Beatmung zuständig. Doch laut "BILD"-Zeitung soll das Verfahren nun eingestellt werden.

Sie ist aus gesundheitlichen Gründen nicht verhandlungsfähig. "Ich hoffe, dass die Schuldigen für den Tod meiner Frau bestraft werden." so der Witwer Tim Wosnitza.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Arzt, Anklage, Brustvergrößerung, Sexy Cora, Tim Wosnitza
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toter Pornostar "Sexy Cora": Witwer bekommt hohe Entschädigung von Klinik
"Sexy Cora Shop" verkauft Pornos von "Dschungelcamp 2014"-Kandidatin Melanie Müller
"Berlin Tag & Nacht": Sexy Cora sollte mitspielen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toter Pornostar "Sexy Cora": Witwer bekommt hohe Entschädigung von Klinik
"Sexy Cora Shop" verkauft Pornos von "Dschungelcamp 2014"-Kandidatin Melanie Müller
"Berlin Tag & Nacht": Sexy Cora sollte mitspielen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?