23.03.12 00:01 Uhr
 73
 

Queidersbach: Geräteschuppen aus ungeklärter Ursache ausgebrannt

Am gestrigen Mittwochabend ist in Queidersbach ein Geräteschuppen in Brand geraten.

Obwohl versucht wurde, die Flammen mit einem Gartenschlauch zu löschen, musste die Feuerwehr alarmiert werden. Diese konnte den Brand löschen. Allerdings brannte der Schuppen komplett aus.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, wird die Polizei noch ermitteln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: promises
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Feuerwehr, Ursache, Schuppen, Queidersbach
Quelle: www.polizei.rlp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2012 01:25 Uhr von iarutruk
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Hoffentlich waren dort keine teueren Rennräder abgestellt. Ich kenne Queidersbach aus meiner aktiven Zeit her. Bin dort viele Jahre hingekommen, da es jährlich ein wunderbares Rennen gab. Ein sehr radsportverrückter Ort mit sehr vielen sympathischen Leuten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?