22.03.12 19:19 Uhr
 1.283
 

Aus Tierschutzgründen: Keine Hummer mehr bei REWE

Die zur REWE-Gruppe gehörenden Supermärkte und Lebensmitteldiscounter führen ab sofort keine Hummer mehr in ihren Sortimenten.

Wie REWE mitteilt, habe man sich mit der Tierschutz-Stiftung über die Auslistung des Hummers in all ihren Filialen geeinigt. Ebenso betrifft dies die zu REWE zugehörigen Toom-Supermärkte.

Die monatelange Lagerung von fangfrischen Hummern ohne Nahrung, aber auch das Kochen bei lebendigem Leib seien die Gründe gewesen. Die Tiere hätten unsägliche Qualen erleiden müssen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Filiale, Tierschutz, Hummer, REWE
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uber-Fahrer rastet aus, als er zufällig Uber-Chef fährt: "Bin pleite deinetwegen"
Unerlaubte Telefonwerbung nimmt weiter zu
Laut Commerzbank-Studie sind Wohnungen und Häuser zehn Prozent zu teuer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2012 20:51 Uhr von SeriousK
 
+11 | -4
 
ANZEIGEN
@Roland_aus_Zwicke: du trollst gerne was?
Kommentar ansehen
22.03.2012 21:14 Uhr von alicologne
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
Mhm Die Tiere in der Fleischtheke leideten bestimmt auch als sie starben und will REWE nun die Fleischtheke auch schließen?

Oder direkt Vegan werden.. Dann hat man zwar kaum Kunden aber ein reines Gewissen.
Kommentar ansehen
22.03.2012 21:50 Uhr von Kelso
 
+6 | -8
 
ANZEIGEN
leider nur ein tropfen auf dem heißen stein aber besser als nichts. findsch jut =)
Kommentar ansehen
22.03.2012 22:23 Uhr von Sonny61
 
+13 | -5
 
ANZEIGEN
Und wo sind die bekloppten Tierschützer, wenn man sie braucht.
Da werden Hunde gehalten wie "Püppchen" mit Kleidung und Schuhen, Friseursolon mit Lockenwickler usw.
Das nenn ich TIERQUÄLEREI - Da sollten sie mal das Maul aufreissen - Mahlzeit!
Kommentar ansehen
22.03.2012 22:56 Uhr von DerMaus
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Mal ne ernsthafte Frage: Wie würde man so einen Hummer denn human töten? Ich mag mein Steak zwar lieber als so Fischzeugs, aber wissen würd ichs trotzdem gern...
Kommentar ansehen
22.03.2012 23:27 Uhr von sicness66
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Mist kein Hummer mehr: Ess ich eben Trüffel zum Frühstück...
Kommentar ansehen
23.03.2012 00:45 Uhr von Logopogo
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
ich finds gut: Arme Viecher. Immerhin ein Anfang...

@DerMaus

Das hab ich mich auch schon öfter gefragt, vergasen vielleicht? Aber ob das so toll ist, wag ich zu bezweifeln.

Am besten kein Viehzeug mehr fressen, dann dauert es noch ein paar Jahre länger bis der Planet vor die Hunde geht.
Kommentar ansehen
23.03.2012 03:12 Uhr von RuffelD
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss ich doch gleich meine Goldfische braten...
Ich bleib dann doch lieber bei selbstgeschlachteten Kaninchen oder Hähnchen.
Kommentar ansehen
23.03.2012 09:33 Uhr von Voltanius
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Hummer töten: Weil einige gefragt haben wie man solche Lebewesen töten kann. Da ich in der Fischindustrie gearbeitet habe ...

Hummer speziell tötet man am besten, in dem man ein großes, schweres scharfes messer nimmt. Es im nacken ansetzt und dann in einem Ruck den Kopf in der Mitte zerteilt. Hört sich schlimm an, ist es aber nicht. Der Hummer ist SOFORT Tod. Ist das gleiche verglichen mit nem Nackenschuss beim Menschen selbst das Gehirn ist dann nicht mehr in der Lage etwas wahrzunehmen.

Ganz allgemein tötet man Meereslebewesen am besten in dem man die Tiere in eiskaltes wasser wirft. Bei kaltem Wasser werden die Tiere träge, so eine Art schutzmechanismus um Energie zu sparen. Irgendwann schlafen sie fast ein und dann entzieht man dem Wassser den Sauerstoff --- Tiere schlafen ein.

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Medizinisches Cannabis ab diesen März freigegeben
3.500 fremdenfeindliche Angriffe auf Flüchtlinge im Jahr 2016
Ermittlungen gegen AfD-Politiker Björn Höcke wegen Volksverhetzung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?