22.03.12 15:38 Uhr
 499
 

Markneukirchen: Rentner vergiftete Schoko-Osterhasen um Kindern zu schaden

Im sächsischen Markneukirchen hat ein 68 Jahre alter Mann Schokoladen-Osterhasen vergiftet, um so Kindern zu schaden.

Der Mann vergiftete die Osterhasen mit Reinigungsmitteln und verteilte sie an einem Strauch. Ein Zehnjähriger nahm sich im Vorbeigehen einen mit und aß davon.

Daraufhin klagte er über Übelkeit und musste sich erbrechen. So wurde er in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei kam dem Mann schnell auf die Spur. Nun muss er sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Körperverletzung, Schokolade, Ostern, Vergiftung, Hase
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Türkei: Doppelanschlag in Istanbul - Mindestens 29 Tote und 166 Verletzte
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2012 15:44 Uhr von Jaecko
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
..."nur" gefährliche Körperverletzung?

Jemanden zu vergiften ist für mich versuchter Mord.
Kommentar ansehen
22.03.2012 15:50 Uhr von Pyromen
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
darf man: jetzt nicht mal mehr irgendwo vergiftete süßigkeiten verstecken? er hats den kindern ja nicht mal selbst gegeben... was ist nur aus unserer welt geworden?
Kommentar ansehen
22.03.2012 16:16 Uhr von netzantichrist
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
das ist die rache für den zertretenen Keinohrhasen...

@Pyromen
ja,wirklich eine schande,ist doch nur eine variante von "Süßes oder Saures"....

[ nachträglich editiert von netzantichrist ]
Kommentar ansehen
22.03.2012 21:21 Uhr von sepplhuaba0815
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso wegsperren? Das ist teuer, er soll die restlichen Süßigkeiten selbst essen und die Sache hat sich....
Kommentar ansehen
23.03.2012 09:55 Uhr von erw
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hass kann einen menschen wirklich weit weit weg von der realität bringen. so etwas sinnloses zu machen bedeutet, der mann braucht defintiv hilfe. wenn gefängnis, dann gleich mit polstern an den wänden.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?