22.03.12 15:02 Uhr
 1.227
 

Sinn oder Unsinn: Bio-Einkaufstüten unter der Lupe

Bio-Einkaufstüten scheinen der neue Trend zu sein, doch was bringen die Bio-Taschen für immerhin rund 40 Cent wirklich?

Im Fazit wohl wenig bis gar nichts, denn laut einer Internetseite sind die Bio-Einkaufstaschen weder daheim kompostierbar noch werden sie in großen Anlagen verwertet.

Die Gründe seien simpel: Erstens dauere die private Kompostierung viel zu lange, zweitens seien die Bio-Tüten von herkömmlichen Plastikbeuteln nicht zu unterscheiden.


WebReporter: DP79
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Einkauf, Bio, Sinn, Lupe, Plastiktüte, Unsinn
Quelle: www.green-hype.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paypal: Bundesgerichtshof stärkt Rechte der Verkäufer
Bio-Hersteller Alnatura muss Kartoffelchips wegen Holzsplitter zurückrufen
Massiver Stellenabbau: SPD-Chef Martin Schulz bezeichnet Siemens als "asozial"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2012 15:02 Uhr von DP79
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Einmal mehr der Versuch, im Namen der Umwelt Geld zu verdienen. Aber gerade in Deutschland ist das ja nichts neues, schade ist nur, das wirklich gute Ansätze bei solchem Quatsch untergehen.
Kommentar ansehen
22.03.2012 15:17 Uhr von _-ELK-_
 
+7 | -4
 
ANZEIGEN
es ist immer wieder erstaunlich: kaum steht irgendwo "BIO" drauf, schon stürzen sich Massen von Menschen darauf wie Motten auf´s Licht.
Kommentar ansehen
22.03.2012 15:42 Uhr von TwoTurnTablez
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
bio-logieunterricht Ich mache schon immer einen Bogen um Bio-Zeugs. Nicht weil ich was dagegen hätte, ich seh´s nur nicht ein überall draufzuzahlen. Früher gabs keine Bio-Siegel und ich lebe immernoch......
Kommentar ansehen
22.03.2012 15:50 Uhr von Thallian
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@ TwoTurnTablez: Früher gab es aber auch nicht diese extreme Billig- und Massenproduktion von Lebensmitteln. Allerdings kaufe ich persönlich Bio-Siegel-Zeug auch nur, wenn es aus Deutschland kommt, dem Rest vertraue ich nicht wirklich. Wenn man es mit Bio ernst meint und es sich leisten kann, sollte man eh lieber in einem "richtigen" Bioladen die Erzeugnisse von lizenzierten Betrieben der großen deutschen Verbände (z.B. Bioland) kaufen - deren Richtlinien sind um ein Vielfaches strenger als fürs EU-Siegel.
Das Bio-Siegel-Zeug ist tatsächlich meistens Geldmacherei meiner Meinung nach.

[ nachträglich editiert von Thallian ]
Kommentar ansehen
22.03.2012 18:54 Uhr von xyr0x
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Beispiel Aldi: Abzocke, das denke ich mir da immer wenn ich im Aldi stehe.

Bio Plastiktüte: 36 Cent
Normale Plastiktüte: 10 Cent

Das Regal an der Kasse ist wie folgt aufgebaut Stofftüte, Biotüte, Normale Tüte, Biotüte, Biotüte. Aufgrund der Mehrzahl an Biotüten denken mancher im Stress das dies die normalen wären und greifen zu. Es ist mir auch erst bei genauem Hinsehen aufgefallen, da beide Preisschilder genau nebeneinander und nichteinmal passend zum Regalfach angeordnet sind.
Ich denke, der liebe Herr aus der Marketing- bzw. Geschäftsdesignbranche sollte dafür direkt einmal 5 Jahre ohne Bewährung einfahren. Hier hat sich Aldi eine schöne Abzockmasche einfallen lassen. Denn die Biotüten kosten in der Produktion effektiv weniger als die normalen Plastikbeutel werden aber zur liebe und Dank BIO-Aufdruck teurer verkauft und das noch geplanter weise.

Ich frage mich bis heute was es mit dem BIO-Plastik auf sich hat. Denn entsorgt werden diese laut Aufdruck auch im Gelben Sack :)

[ nachträglich editiert von xyr0x ]
Kommentar ansehen
22.03.2012 18:58 Uhr von xyr0x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
23.03.2012 03:59 Uhr von Aggronaut
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
TwoTurnTablez: das spricht für deine unwissenheit, nur weil du noch lebst heisst es ja nich zwangsläufig das es gut ist was du an chemie in dich reinschaufelst.
aber das muss jeder selber wissen.
ich kaufe halb und halb, das ist zwar auch nich grad logisch, aber schont den geldbeutel und ich weiss das ich umliegende bauern unterstürtze.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück
Indonesien: Schlange im Zug mit bloßen Händen getötet
HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?