22.03.12 14:07 Uhr
 12.962
 

Roswell: Barack Obama kokettiert mit seinem Geheimwissen über UFOs

Der amerikanische Präsident Barack Obama hat die geheimnisvolle Stadt Roswell besucht, in der angeblich vor 60 Jahren ein UFO-Absturz gemeldet wurde.

Bei seinem Besuch scherzte Obama über sein vermeintliches Geheimwissen über den Vorfall: "Als ich gelandet bin, habe ich den Menschen gesagt, dass ich in Frieden gekommen bin".

Außerdem könne er nicht viel darüber erzählen, denn wenn Kinder ihn nach den Geheimnissen fragen würden, müsse er sagen: "Wenn ich euch das erzählen würde, müsste ich euch danach töten. Wir behalten unsere Geheimnisse für uns."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Barack Obama, UFO, Alien, Geheimhaltung, Roswell
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2012 14:10 Uhr von blade31
 
+34 | -29
 
ANZEIGEN
"Außerdem könne er nicht viel darüber erzählen, denn wenn Kinder ihn nach den Geheimnissen fragen würden, müsse er sagen: "Wenn ich euch das erzählen würde, müsste ich euch danach TÖTEN."

DAS hören Kinder natürlich besonders gerne...

[ nachträglich editiert von blade31 ]
Kommentar ansehen
22.03.2012 14:14 Uhr von Perisecor
 
+68 | -13
 
ANZEIGEN
@ blade31: Dir ist klar, dass das ein Filmzitat ist?

Dir ist klar, dass Obama das nicht zu irgendwelchen kleinen Kindern sagen wird, sondern dies nur für diese Aussage genutzt hat?


Manchmal frage ich mich, wie manche Leute Dinge des täglichen Lebens erledigen können...
Kommentar ansehen
22.03.2012 14:27 Uhr von blade31
 
+14 | -24
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.03.2012 15:17 Uhr von irykinguri
 
+13 | -20
 
ANZEIGEN
haha: lustig

wie wäre es wenn der "mächtigste" mann der welt anstatt sehenswürdigkeiten zu besuchen mal sein land richtig führt. ach geht ja nicht, das machen ja andere fpr ihn....
Kommentar ansehen
22.03.2012 15:29 Uhr von gugge01
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Ach, ich wusste gar nicht das Kenia eine Luft und Raumfahrt Industrie hatte.
Kommentar ansehen
22.03.2012 15:35 Uhr von Prinzy
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
@blade31: Ironie zu lesen und zu verstehen, ist eine Sache der Vernunft und Intelligenz.
Es muss Dir nicht leidtun und Dich entschuldigen!
Mir tun nur solche Leute Leid, die nicht Ihren Verstand einsetzen (oder können) weil es an diesem Wahrscheinlich fehlt!
Kommentar ansehen
22.03.2012 15:48 Uhr von LLCoolJay
 
+5 | -7
 
ANZEIGEN
Prinzy: nicht der Hörende ist für das Verständnis verantwortlich, sondern der Sprechende / Schreibende.
Kommentar ansehen
22.03.2012 16:14 Uhr von Urrn
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@kurz.gedanke: Antriebe? Energien? Wetterballons werden in der Regel vom Wind angetrieben. Diese Naturkraft kennt man schon recht lange.
Kommentar ansehen
22.03.2012 16:15 Uhr von Prinzy
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@LLCoolJay: Mein Verständnis für Dumme ist schon lang verbraucht!
Kommentar ansehen
22.03.2012 16:52 Uhr von FliessendWasser
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"...in der angeblich vor 60 Jahren ein UFO-Absturz gemeldet wurde." wieso? der wurde doch gemeldet?
Kommentar ansehen
22.03.2012 16:59 Uhr von verni
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hätte Hitler: öffentlich bei einer Ansage mal so ganz nebenbei vor seinem Auftsieg gesagt was er so vor hat und dabei noch ein bisschen gegrinst, was hätten die Menschen gemacht? Genau!!! Sie hätten ihn kurz belächelt und es als scherzhaften Unfug abgetan und weiter gemacht.

Mal ganz im Ernst, wenn ein Mann im Laden herumrennt und plötzlich sagt "Ich habe nichts gestohlen, tschüss" Wie reagiert man da? Diese Aussage von Obama kann man so oder so werten.... würde ich etwas für mich behalten müssen was die Vorstellungskraft einiger Menschen übersteigt, würde ich es einfach mal mit einem grinsen ansprechen und dabei zusehen wie andere auch dumm grinsen und meinen ich scherze.....
Kommentar ansehen
22.03.2012 17:21 Uhr von d.greenleaf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Eine wissenschaftl. Einrichtung mit Aliens u. UFO: wie im Film Independence Day hätte Obama wohl umgehauen. lolz
´´`\_(ò_Ó)_/´´`
Kommentar ansehen
22.03.2012 17:29 Uhr von InvictaGermany
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich denke schon das es Aliens gibt..man siehe...RTL etc... ( Ironie )

Aber mal ehrlich, nehmt den Mist nicht so ernst...;)

Es sind gute und Amüsante News ;)
Kommentar ansehen
22.03.2012 18:30 Uhr von kirkpatrik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ blade31: Es tut dir nicht leid, du hast Mitleid...
Kommentar ansehen
23.03.2012 11:21 Uhr von Radler1960
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nachts bewegen sich auch die dicksten Bäume wenn das Restlicht nicht mehr für ein vernünftiges Bild ausreicht und das Gehirn sich was zusammenbastelt. Das weiß jeder der schon mal Nacht Wache geschoben hat.
Kommentar ansehen
15.04.2012 20:30 Uhr von Volksfreund
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Welche: Geheimnisse Saddam Hussein wohl so wusste?

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barack Obama warnt Donald Trump in seiner letzten Rede vor Invasionen
Bob Dylan gibt auch Barack Obama Korb: Keine Nobel-Ehrung im Weißen Haus
Laut Barack Obama wird seine Frau niemals für die US-Präsidentschaft kandidieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?