22.03.12 13:57 Uhr
 353
 

Ex-"DSDS"-Kandidatin Vanessa Krasniqi: "Ich bin wieder in Freiheit!"

Letzte Woche musste die Ex-DSDS-Kandidatin Vanessa Krasniqi ausscheiden. Da ist es selbstverständlich, dass der Schmerz immer noch nach Tagen tief sitzt. Doch wie geht es ihr heute? Hat sie die Entscheidung verkraftet oder trauert sie immer noch der Show nach?

Den Schock hat Vanessa überstanden und sie postete auch in Facebook, dass es mit Musik losgeht und sie mehr als glücklich ist. Außerdem postete sie, dass sie endlich wieder in "Freiheit" sei. Einen Seitenhieb auf "DSDS" hatte sie auch ausgesprochen.

Sie mache lieber Musik im Internet, als sich im Fernsehen arrogant darzustellen. Sie will immer sie selbst bleiben und sich für nichts auf der Welt verändern. Nach den klaren Worten wird sie eindeutig ihren eigenen Weg gehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GouJetir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Ex, DSDS, Freiheit, Vanessa
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marius Müller-Westernhagen feiert zum zweiten Mal Hochzeit
G20-Gipfel: Japans First Lady tat gegenüber Trump so, als spräche sie kein Englisch
Usher muss Ex-Geliebter 1,1 Millionen Dollar wegen Herpes nach Sex zahlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.03.2012 00:41 Uhr von Shampoochan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich versteh nicht: warum sie da überhaupt mitgemacht hat (bzw. warum ihre Eltern ihr das erlaubt haben)
Erstens kannte sie doch bereits durch das Supertalent die ganzen Veträge und Machenschaften von RTL, zweitens hätte sie das mit der Stimme nicht nötig gehabt, aber jetzt hat sie den Stempel "Castingstar" und wird wahrscheinlich nicht mehr wirklich ernst genommen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?