22.03.12 13:30 Uhr
 68
 

Hamburg: Ab August Rechtsanspruch auf Kindertagesbetreuung

In Hamburg sollen Eltern ab dem 01. August Rechtsanspruch auf Kindertagesbetreuung haben, sobald die Kinder ihr zweites Lebensjahr vollendet haben.

Die Erweiterung des Rechtsanspruches dient auch der Integration von Migranten und fördert dabei die sprachliche Entwicklung von deren Kindern.

Auch haben die Politiker in Hamburg die Familien entlastet, indem sie die Gebührenerhöhung der Kitas zurückgenommen haben und die Essensgebühren abgeschafft haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tumuti
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Hamburg, Integration, Anspruch, Kinderbetreuung
Quelle: haber-news.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europapark Rust: Miss Germany 2017 kommt aus Sachsen
Berlin: Erste Kinderwunschmesse mit Fruchtbarkeitskliniken aus dem Ausland
USA: Rotes Reisetelefon von Adolf Hitler für 243.000 Dollar versteigert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2012 13:30 Uhr von tumuti
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde das sehr gut von den Hamburger Politikern, dass sie sich für ihre Bürger einsetzten und ihr vorhaben auch durchsetzten.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Deutsche erfinden Kindersex neu
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?