22.03.12 12:21 Uhr
 4.489
 

Gliedmaßen wegretuschiert: Das sind die peinlichsten Photoshop-Pannen

Nachträglich bearbeitete Fotos, wie man sie in Hochglanz-Magazinen oder Zeitschriften findet, sind oft fehlerhaft.

Eine große Tageszeitung listete sogenannte "Photoshop-Desaster" auf, bei denen die Bearbeiter offenbar nicht weit genug gedacht haben.

So sind auf den professionellen Bildern oft Menschen zu sehen, denen Arme oder Beine fehlen. Aber auch das Gegenteil ist der Fall - einige Models besitzen auf einmal zu viele Gliedmaßen.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kopf, Hand, Fuß, Photoshop, Gliedmaßen
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Essen: Ed Sheeran-Konzerte sollen verlegt werden - Seine Musik stört die Vögel
USA: Mit bemannter Eigenbau-Rakete soll "Flat-Earth-Theorie" bewiesen werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2012 13:09 Uhr von dexion
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Mich regen die Kommentare: von der Bild trotzdem auf. Ohne einen Hinweis auf den eigentlichen Zweck der Bilder kann jeder alles hineininterpretieren. Klar gibt es da welche die lustig sind, aber bei anderen denke ich mir: Das kann auch gewollt gewesen sein. Zumindest für Unternehmen werden Werbungen nicht so schlampig erstellt.
Kommentar ansehen
22.03.2012 13:26 Uhr von MC_Kay
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
News? Die "News" ist nun nicht wirklich neu:

http://www.shortnews.de/...

Dort wurde auch sowas behandelt.
Kommentar ansehen
22.03.2012 14:16 Uhr von fexinat0r
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
rofl: habe sehr gelacht, vielen dank für diese super news, ein + von mir :)
Kommentar ansehen
22.03.2012 16:49 Uhr von Matze_Inne_Hood
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
tztztz: die Bild hat mit der Sache bestimmt nix am Hut...
hier der Link zur Original "Photoshop Desasters":
http://www.psdisasters.com/

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?