22.03.12 12:01 Uhr
 3.420
 

Defekt bei Michael Schumachers Formel-1-Boliden: Mercedes ist ratlos

Das erste Rennen der laufenden Formel-1-Saison lief für Rekordweltmeister Michael Schumacher nicht besonders glücklich: Nur wenige Runden nach dem Start musste er aufgeben, da seine Maschine des Mercedes-Rennstalls einen Getriebeschaden erlitt (ShortNews berichtete).

Die Ingenieure rund um Mercedes sind der Ursache für den Schaden allerdings noch nicht auf die Schliche gekommen. Wird der Grund nicht gefunden, besteht die Gefahr, dass ähnliches am kommenden Rennwochenende in Malaysia erneut passiert.

"Wir hatten einen solchen Getriebedefekt zuvor nicht", verteidigte sich Mercedes-Teamchef Norbert Haug und fügte hinzu: "Wir müssen uns auf unsere Arbeit konzentrieren und vorwärts machen, dann werden wir auch Schlagzeilen wie ´Glänzende Silberpfeile´ lesen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Formel 1, Mercedes, Michael Schumacher, Defekt
Quelle: www.spox.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto