22.03.12 10:09 Uhr
 246
 

Videobearbeitung und Co.: Adobe präsentiert Photoshop CS6

Im Rahmen einer Beta-Version zeigte Softwarehersteller Adobe erstmals das Bildbearbeitungsprogramm Photoshop in der Version CS6.

Eine Neuerung ist die Möglichkeit, direkt im Programm Videos zu bearbeiten. Auch die Benutzeroberfläche wurde noch weiter verfeinert, die Bedienelemente sind nun in einem Schwarzton gehalten, damit der Designer sich vollständig auf die Grafik konzentrieren kann.

In Sachen Fotomanipulation hat Adobe sich ebenfalls etwas Neues einfallen lassen: Beim "Content-aware Move" lassen sich Elemente eines Fotos verschieben, die Software passt den dadurch frei gewordenen Hintergrund automatisch an. Noch in dieser Jahreshälfte wird Photoshop 6 veröffentlicht werden.


WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Video, Adobe, Photoshop, Beta-Version
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.03.2012 10:09 Uhr von nightfly85
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Adobe besitzt bereits ein professionelles Videobearbeitungsprogramm in seinem Repertoire. Warum das ganze in Photoshop nochmal? Das macht in meinen Augen nicht viel Sinn und bringt die Gefahr mit sich, dass andere Foto-Features dadurch vernachlässigt werden.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?