21.03.12 18:46 Uhr
 137
 

Wieder Einschränkungen bei Berliner S-Bahn

Die Berliner S-Bahn kommt nicht zur Ruhe. Jetzt kündigte das Unternehmen an, bis Juni auf zwei Linien nur noch im 20-Minuten-Takt zu fahren. Eine weitere Linie wird Sonnabends und Sonntags eingestellt.

Grund für die Maßnahme sei der anhaltende Fahrermangel. Der S-Bahn fehlen rund 50 Fahrzeugführer. Das Unternehmen versprach, dass noch im laufenden Jahr 100 Auszubildende für den Fahrdienst ihre Prüfung ablegen werden.

Eine kurzfristige Verbesserung der Lage scheint jedoch nicht in Sicht. So räumte die S-Bahn ein, dass es auch im nächsten Monat noch zu Zugausfällen aufgrund fehlender Fahrer kommen kann. Die Berliner S-Bahn hat seit mehreren Jahren Probleme, ihren versprochenen Betrieb aufrecht zu erhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mbln
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Berlin, Bahn, S-Bahn, Infrastruktur
Quelle: www.berlinerumschau.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?