21.03.12 18:18 Uhr
 13.928
 

Liste der größten Filmflops aller Zeiten veröffentlicht

Der neue Disney Film "John Carter" wird dem Konzern wohl rund 200 Millionen Dollar Verlust bescheren (ShortNews berichtete).

Aus diesem Anlass wurde nun eine Liste mit den größten Flops der Kinogeschichte veröffentlicht.

In der Liste tauchen auch teilweise bekannte Filme wie "Stealth - Unter dem Radar" oder "Die Piratenbraut" auf. Letzterer brachte dem Filmstudio die Insolvenz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Verlust, Liste, Flop
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Deutscher entführt, fickt, würgt und erschlägt kleines Mädchen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2012 18:25 Uhr von kranfuehrer
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
Zum Glück jetzt ohne unsere Steuergelder: Bis vor wenigen Jahren noch subventionierte Deutschland sämtliche Hollywoodproduktionen mit 20 % der Gesamtkosten. Die Amerikaner nannten diese edle Spende ganz einfach "Stupid German Money". "Dummgeld".

[ nachträglich editiert von kranfuehrer ]
Kommentar ansehen
21.03.2012 18:43 Uhr von magnificus
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Warum: taten sie das?
Kommentar ansehen
21.03.2012 18:52 Uhr von kranfuehrer
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Das frage ich mich auch: Vielleicht haben wir zuviel Geld.

[ nachträglich editiert von kranfuehrer ]
Kommentar ansehen
21.03.2012 18:58 Uhr von Ned_Flanders
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Wie heißt Stupid German Money jetzt ? Etwa Hellaswood, statt Hollywood ?
Kommentar ansehen
21.03.2012 19:05 Uhr von Ah.Ess
 
+26 | -5
 
ANZEIGEN
@ magnificus: Warum? Weil wir den Krieg verloren haben!

Ganz einfach.
Kommentar ansehen
21.03.2012 19:09 Uhr von irykinguri
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
steuergelder? das waren doch geschlossene medienfonds

das war einfach abzocke für dumme und leichtgläubige...
Kommentar ansehen
21.03.2012 19:20 Uhr von ZiemlichBelanglos
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Seltsam, ich finde "Griechenland - Fass ohne Boden" gar nicht in der Liste....oh, vllt. liegt es auch daran, dass der Film immernoch läuft... -.-
Kommentar ansehen
21.03.2012 19:24 Uhr von darQue
 
+8 | -3
 
ANZEIGEN
aber nicht dessen enkelkinder ;)
Kommentar ansehen
21.03.2012 19:30 Uhr von Phoenix79
 
+15 | -3
 
ANZEIGEN
@Achtungsgebietender: Dein Argument in allen Ehren! Aber warum bezahlen wir dann nicht an die Hinterbliebenen? Warum bezahlen die Russen die 20 Millionen Tote durch Deportation ins Hinterland umgebracht haben nicht auch an die USA, GB oder Frankreich? Fragen die du nicht beantworten kannst. Der Sieger schreibt die Geschichte und vor allem, er diktiert die Regeln.
Es war das SCHLIMMSTE organisierte Verbrechen an der Menschlichkeit, aber wie kann Geld dieses Verbrechen wiedergutmachen?
Kommentar ansehen
21.03.2012 21:20 Uhr von no_trespassing
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ihr habt doch keinen Blassen: >>das waren doch geschlossene medienfonds
>>das war einfach abzocke für dumme und leichtgläubige...

Von wegen Abzocke! Das haben die Anleger schon bewusst so gemacht. Diese Investitionen ließen sich nämlich wie Schiffsbeteiligungen alle steuerlich absetzen. Millionen-Verdiener investierten in die Medienfonds, die sie oft selbst gegründet hatten. Diese wiederum wickelten über Cayman Islands oder Guernsey über Zweitfirmen die Investitionen ab.

Von dort landete das Geld dann oft in Hollywood-Produktionen und brachte bei 20% Beteiligung natürlich satte Rendite, wenn das gute Streifen waren. Floppten die Streifen, konnte man immerhin satt die Steuer verkürzen. Bis Finanzbeamte dahinter stiegen, was wer wohin investierte, war alles schon weg.

Kurzum: Das stupid german money haben die Steuerzahler bezahlt. Der Staat. Wir alle.
Kommentar ansehen
21.03.2012 21:34 Uhr von frederichards
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Tja Ich fand den Film wunderbar unterhaltend - nur weils auf dem Mars kein Leben gibt, gleich den ganzen Film abzulehnen...

Wo bleibt da die Phantasie?

Und ich werde mir den Film auch nochmal anschauen!
Kommentar ansehen
21.03.2012 21:35 Uhr von Blackbird80
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Also: Ist zwar Geschmackssache, aber ich was im Kino und fand John Carter absolut genial. Visuell und auch die Story kann überzeugen.
Kommentar ansehen
21.03.2012 23:06 Uhr von nobody4589
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Was zur? Hab grad mal schnell im Bekanntenkreis rumgefragt. Niemand hat von John Carter auch nur gehört gehabt...
Kommentar ansehen
21.03.2012 23:24 Uhr von nanny_ogg
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, wo ist sie denn??????? Wenn schon diese Überschrift gewählt wird, sollte die Lste auch in der "News" auftauchen. Schmierenjournalismus aller erster Kajüte!
Kommentar ansehen
21.03.2012 23:56 Uhr von Zeven777
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klischeehafter Film: Habe am WE John Carter angeschaut, wurde zwar gut unterhalten aber der ganze Film ist doch ziemlich abgedroschen und vorhersehbar...
Kommentar ansehen
22.03.2012 01:15 Uhr von majorpain
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na ja: Denke mit Kino etc wird er ins minus gehen vielleicht. Aber später auf Video TV etc. wird er doch Geld einfahren.
Warum muss das Geld gleich am 1 Tag wieder eingespielt werden ?
Kommentar ansehen
22.03.2012 01:56 Uhr von xDP02
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sind bestimmt: die "Raubkopierer" dran schuld, ein Film kann nicht so schlecht sein das ihn sich niemand angucken will ;)
Kommentar ansehen
22.03.2012 07:09 Uhr von saber_
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@nobody4589: "Hab grad mal schnell im Bekanntenkreis rumgefragt. Niemand hat von John Carter auch nur gehört gehabt... "

john carter ist nur einer der bekanntesten sci-fi/comic helden die es gibt (beschraenkt sich natuerlich primaer auf amerika)...

vieles andere was wir hier kennen ist quasi "abklatsch" und in anlehnung an das original entstanden...

tarzan, superman, star wars, avatar, flash gordon etc etc... ueberall sind inspirationen vom original zu finden...

evtl bist du also auf eine kollektive bildungsluecke von dir und deinen bekannten gestossen ;)
Kommentar ansehen
22.03.2012 09:13 Uhr von maxyking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und das: sind alles Flops weil die bösen Internetuser die filme runter laden nicht weil das große scheiße ist die da gedreht wird.
Kommentar ansehen
22.03.2012 10:16 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na sowas Das wird wohl daran liegen das die letzte Leder-Cape und Strumpfhosen Generation heute entweder kein Geld oder nach 13h/Tag Teilzeitanstellungen keine Zeit mehr hat ins Kino zu gehen.

Außerdem sind Filmaufgüsse von Filmaufgüssen von Filmaufgüssen langsam mehr als lächerlich.

Keine neuen Ideen !
Wenn schon SF und Fantasy dann verfilmt doch mal was ohne nerfigen US-Patriotismus Bezug wie zum Beispiel Wahrhammer 40K oder „Mechwarior“ das ist für alle IQ-Ebenen verträglich.

Wer es etwas höher will der kann ja für eine Verfilmung von „Der Unbesiegbare“ oder (ja ich weis währe auch ein Aufguss) „Planet des Todes“ stimmen.

Solaris war zwar gut gemeint, ist aber meiner Meinung nach am typischen muffige Hollywood -Blümchensex zugrunde gegangen!
Kommentar ansehen
22.03.2012 12:48 Uhr von Gorli
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Warum ist der Film gefloppt? Ich fand das ist einer der großartigsten Disneyfilme seit Fluch der Karibik I
Kommentar ansehen
22.03.2012 13:25 Uhr von gugge01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Fluch der Karibik lebt einzig und alleine von „Jack Sparrow ….. Captain Jack Sparrow , soviel zeit muss sein ! „

Alles andere ist eher 2. Garnitur!
Kommentar ansehen
22.03.2012 14:56 Uhr von backuhra
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich müsste die Top 10: ausschließlich aus Filmen bestehen, die Uwe Boll gemacht hat. Da ist einer schlechter als der Andere. Da ist selbst Daniel der Zauberer noch eine Wohltat dagegen.
Kommentar ansehen
22.03.2012 15:53 Uhr von gugge01
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Uwe Boll: @backuhra

...... Das mag sein aber er spielt mit seinen D-Movies mehr ein als der „Das Leben der Anderen“ Komiker
„v. Donnersmark“

[ nachträglich editiert von gugge01 ]

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsidentenwahl: Russlands Einmischung soll Trump zum Sieg verholfen haben
erfolgreichster YouTuber verarscht Fans und Presse
Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?