21.03.12 15:53 Uhr
 417
 

Für verschneites Gelände: Tüftler verpassen dem VW Amarok ein Kettenfahrwerk

In der Schweiz haben sich jetzt die Autotüftler von der VW-Garage Caflisch den Amarok von Volkswagen vorgenommen und ihn seiner Räder beraubt.

Anschließend montierten sie stattdessen Ketten und machten den Wagen so zu einem Raupenfahrzeug. So umgebaut schafft der Transporter immer noch rund 30 km/h Spitze.

Für den Betrieb auf normalen Straßen kann der Wagen jederzeit und ohne Probleme wieder zurückgebaut werden. Der Wagen musste für diesen Umbau rund 2,5 Zentimeter höher gelegt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: VW, Schnee, Umbau, Kette, Gelände, Tüftler, VW Amarok
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2012 16:18 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was ist: daran neu, die Dinger kann man in den USA im Laden kaufen, passend für xxx verschiedene Modelle.

Stichwort Mattracks
Kommentar ansehen
21.03.2012 18:30 Uhr von Fabrizio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gibt es auch hierzulande als Bausatz: das man damit noch auf die Strasse darf ist allerdings eher unwahrscheinlich.

[ nachträglich editiert von Fabrizio ]
Kommentar ansehen
23.03.2012 11:04 Uhr von Seravan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ALT: einfach mal nach KEN BLOCK in Youtube stöbern und man erhält folgendes..

http://www.youtube.com/...

Hochgeladen übrigens 11.2009

und der fuhr damals schon deutlich schneller als 30Km/h

[ nachträglich editiert von Seravan ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?