21.03.12 15:32 Uhr
 79
 

Emlichheim: 88-jähriger Radfahrer bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

In Emlichheim wurde am heutigen Mittwochvormittag ein 88 Jahre alter Radfahrer bei einem schweren Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt.

Dieser war in einem Kreuzungsbereich mit einem Audi Q5 zusammengeprallt. Zwar versuchte der Audifahrer noch zu reagieren, jedoch nicht mehr rechtzeitig.

Der Mann wurde nach Erstversorgung durch einen Notarzt in ein Krankenhaus in den Niederlanden geflogen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Verletzung, Krankenhaus, Niederlande, Verkehrsunfall, Radfahrer, Kreuzung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste: EU, USA und Bundesregierung kritisieren russische Regierung
Bundesagentur für Arbeit verschwendet Millionen für Deutschkurse
Mönchengladbach: Asylbewerber kündigte Brandstiftung an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?