21.03.12 12:27 Uhr
 933
 

DFB-Pokal/Fußball: Kevin Großkreutz soll Gerald Asamoah rassistisch beleidigt haben

Nach dem Schlusspfiff im gestrigen DFB-Pokal-Halbfinale zwischen Greuther Fürth und Borussia Dortmund soll der Dortmunder Kevin Großkreutz den Fürther Spieler Gerald Asamoah sowie dessen Trainer Mike Büskens beleidigt haben.

Dabei soll Großkreutz einen rassistischen Spruch gegen Asamoah fallen gelassen haben. "Asa braucht sich nicht von einem pubertierenden Jungen wegen seiner Hautfarbe beleidigen zu lassen", sagte Asamoahs Mannschaftskollege Mergim Mavraj.

Möglicherweise drohen Großkreutz nun disziplinarische Konsequenzen, denn der BVB hat in seiner Stadionordnung festgeschrieben dass "rassistische und fremdenfeindliche Äußerungen" nicht geduldet werden. Was Großkreutz genau gesagt haben soll, ist aber derzeit noch nicht bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Sport
Schlagworte: DFB, Pokal, DFB-Pokal, Kevin Großkreutz, Gerald Asamoah
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin Großkreutz macht sich erneut über RB Leipzig lustig
Fußball: Kevin Großkreutz wirft seinem Ex-Klub BVB Kommerzialisierung vor
Fußball-EM: Kevin Großkreutz witzelt über Nachnominierung nach Rüdiger-Ausfall

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2012 12:41 Uhr von CosmicDest
 
+17 | -9
 
ANZEIGEN
Kein Wunder, dass immer gesagt wird, dass alle Fußballer dumm sind, wenn man den Typen sieht..

[ nachträglich editiert von CosmicDest ]
Kommentar ansehen
21.03.2012 12:52 Uhr von Kamimaze
 
+7 | -11
 
ANZEIGEN
Wenn man sich die verlinkten News unten zum Stichwort "Kevin Großkreutz" so anschaut, scheint der Typ wirklich die Vorurteile zu seinem Vornamen zu bestätigen:

"Kevin Großkreutz nimmt das Gerede der Bayern nicht ernst" oder "Kevin Großkreutz (BVB) plädiert für Pyrotechnik im Stadion" oder "Kevin Großkreutz: "Die Blauen werden sowieso kein Meister"" ...
Kommentar ansehen
21.03.2012 13:11 Uhr von Icemanxx01
 
+7 | -9
 
ANZEIGEN
komisch jedes Mal wenn es bei Dortmund zu Rassismus-Vorwürfen kommt, sollen die gegen Herrn Asamoah gefallen sein.
Herr Asamoah hat aber nichts dergleichen in den Interviews verlauten lassen.
Anscheinend kann sein Mannschaftskollege nicht gut verlieren und versucht so dem Gegner nachträglich eine Niederlage zuzufügen, anders kann man sich das ganze ansonsten nicht erklären.
Schade, Fürth hat sich gestern bis dato gut verkauft und an Sympathien gewonnen.
Kommentar ansehen
21.03.2012 13:13 Uhr von Lordkacke-WOB
 
+10 | -6
 
ANZEIGEN
Wer "fremdenfeindliche Äußerungen" verbietet, sollte auch gleichzeitig "deutschfeindliche Außerungen" verbieten, ansonsten ist das auch Rassismus.
Kommentar ansehen
21.03.2012 13:17 Uhr von hnxonline
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Einerseits traue ich dem Großkreutz vieles zu aber andererseits wird mir die Rassismus-Keule viel zu häufig geschwungen.

Mal abwarten.
Kommentar ansehen
21.03.2012 13:46 Uhr von Lordkacke-WOB
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
wenn man natürlich in der 120 Minute ein Tor bekommt, dann kann man sich auch "schwarz" ärgern - aber ob das rassistisch ist - ich weiß nicht.
Kommentar ansehen
21.03.2012 14:28 Uhr von Rex8
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
"denn der BVB hat in seiner Stadionordnung festgeschrieben dass "rassistische und fremdenfeindliche Äußerungen" nicht geduldet werden"

Es war ja nicht im Dortmund Stadion :-))))
Kommentar ansehen
21.03.2012 14:32 Uhr von film-meister
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
der Gerald: scheint etwas unter Verfolgungswahn zu leiden, hat er sich gestern minutenlang beim Schiri beschwert, jemand hätte an seinem Trikot gezogen, in der Wiederholung war weit und breit kein Gegenspieler...vielleicht wars der Wind^^^
Kommentar ansehen
21.03.2012 14:56 Uhr von Pabig93
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm komisch: 2008 hat Asamoah das selbe über Roman Weidenfeller behauptet. Weidenfeller wurde damals ohne jegliche Beweise (es hatte niemand anderes gehört) zu drei Spielen Sperre verurteilt. Anscheinend kann da jemand nicht verlieren. Würde mich nicht wundern wenn diese Aussagen schon vorher abgesprochen waren...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Kevin Großkreutz macht sich erneut über RB Leipzig lustig
Fußball: Kevin Großkreutz wirft seinem Ex-Klub BVB Kommerzialisierung vor
Fußball-EM: Kevin Großkreutz witzelt über Nachnominierung nach Rüdiger-Ausfall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?