21.03.12 11:40 Uhr
 1.084
 

Megaupload: Falsche Abmahnungen von Anwälten "Dr. Kroner & Kollegen" im Umlauf

Die Verbraucherzentrale Thüringen hat vor gefälschten Abmahnungen gewarnt, die gegen angebliche Nutzer des geschlossenen Internetportals Megaupload gerichtet sind.

Die vermeintlichen Anwälte "Dr. Kroner & Kollegen" verlangen wegen angeblich illegaler Downloads einen Betrag von 891,30 Euro. Das Geld soll man auf ein slowakisches Konto überweisen.

Die Kanzlei kann man scheinbar nur über Handy erreichen, die Internetseite existiert bereits nicht mehr. Falls eine Mail dieser dubiosen "Anwälte" im Postfach lande, solle man diese getrost löschen, so ein Rechtsexperte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: E-Mail, Anwalt, Umlauf, Megaupload, Illegal
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2012 13:06 Uhr von knuddchen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Falsche Info! In der News fehlt schon mal die wichtigste Info! Der erste Betrag ist: 146,95 Euro. Geht man der der Zahlung innerhalb einer gesetzten Frist nicht nach, so müsse man 891,31 Euro aufbringen. Ich frag mich wie manche sowas falsches wiedergeben? Meine Infos sind von hier: http://winfuture.de/... und da ist sogar ein Bild von eben der gefälschten Abmahnung.
Kommentar ansehen
21.03.2012 13:56 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Doppelt? Ist die News nicht doppelt?

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
21.03.2012 14:09 Uhr von knuddchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Ja die ist doppelt. Diese hier ist aber schlecht geschrieben und wie du ja bemerkt hast, fehlen Infos. Werde die hier mal anzeigen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?