21.03.12 11:36 Uhr
 3.143
 

Formel 1: Spionage via TV-Kameras - Mercedes wittert Red-Bull-Verstoß

In der Formel 1 glaubt das Mercedes-Team, dass beim direkten Konkurrenten Red Bull nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Das Team um Michael Schumacher verglich die Motorgeräusche der Red-Bull-Boliden mit den eigenen anhand von TV-Kamera-Aufzeichnungen und stellten dabei Unterschiede fest.

Mercedes äußert sich nicht über den Verdacht, man stehe aber in Verbindung mit der FIA, um sich die Ungereimtheiten erklären zu lassen. Nach Informationen einer großen Tageszeitung sollen sich angeblich einzelne Zylinder abschalten.

Helmut Marko, Chef des Red-Bull-Teams, weist die Vorwürfe zurück und gibt an, sich an die Regeln zu halten und keine verbotenen Motoren zu verwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   Sport
Schlagworte: TV, Formel 1, Motor, Mercedes, Spionage, Red Bull, Verstoß
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2012 13:38 Uhr von Edelbert88
 
+6 | -7
 
ANZEIGEN
Wenn alle Autos: gleich gebaut wären, würden die, nach Fähigkeit, besten Fahrer und Teams gewinnen...und es gäbe dieses ekelhafte Gegeier nach irgendwelchen Regelverstößen bei der Konkurrenz nicht mehr.
Kommentar ansehen
21.03.2012 18:27 Uhr von Darknostra
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und was: hat die Auswertung des Motorensounds nun mit Spionage zu tun?
Kommentar ansehen
21.03.2012 19:26 Uhr von eckttt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haben die die Aufnahmen: Wohl keine Gema bezahlt oder
haben die die Aufnahmen aus dem Free oder Pay Tv nicht sehen Dürfen? Oder dürfen die gar kein TV schauen?



Ist doch Normal das die Andren Teams sich beim Rennen und danach sich die Aufnahmen ansehen um zu sehen wie es gelaufen ist.............

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Formel 1: Lewis Hamilton startet in Mexiko von der Pole Position
Formel 1: Laut Lewis Hamilton pinkelte Michael Schumacher immer in sein Rennauto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?