21.03.12 08:51 Uhr
 8.463
 

Nokia meldet Patent für revolutionäre Handy-Tattoos

Revolutionäre Handy-Tattoos benachrichtigen den Benutzer von Handys und Smartphones über die Haut, sobald das Telefon klingelt. Diese neue Technologie wurde von Nokia patentiert.

Die Handy-Tattoos sollen in der Anwendung den bekannten Henna-Tattoos ähneln. Der Unterschied ist allerdings, dass die Handy-Tattoos aus ferromagnetischer Tinte bestehen.

Ferromagnetische Tinte ist magnetisch. Sobald ein Anruf eingeht, wird die Tinte, die auf der Haut platziert ist, magnetisiert und der Benutzer erhält einen Impuls als Benachrichtigung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Handy, Nokia, Patent, Tattoo, Magnet
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2012 09:02 Uhr von .Nate.
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
Ahhh: Ahhhh magnetisch!
wird das Tattoo dann vorher auf die Nummer gespeichert oder was passiert, wenn man die Nummer wechselt?^^
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:07 Uhr von niemalsnicht
 
+25 | -2
 
ANZEIGEN
rfid: Man kann sich auch einfach einen RFID-Chip in die Hand einsetzen (geht auch zu Hause mit einem Skalpell und etwas Alkohol), da spürt man dann auch vorher, wenn man angerufen wird oder eine SMS empfängt.
Außerdem kann man auf diese Weise Stromleitungen in Wänden erfühlen.
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:20 Uhr von Edelbert88
 
+21 | -4
 
ANZEIGEN
So ein: Bullshit
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:22 Uhr von ShortComments
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Zukunft: kommt mit Riesenschritten auf uns zu O.O
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:35 Uhr von Jaecko
 
+27 | -0
 
ANZEIGEN
@Nate: Da brauchts keine Nummer.
Funktionsprinzip dürfte das gleiche sein wie bei diesen Kugelschreibern mit LED. Wenn die in der Umgebung ein Handy orten, das grad das "Hallo ich bin da"-Signal sendet, blinken die.
Dürfte in der U-Bahn lustig werden, wenn in direkter Umgebung mal ein fremdes Handy losgeht.

Viel Spass damit, wenns denn damit mal ins MRT gehen sollte.


Normale Leute stellen halt ihr Handy einfach auf Vibration...
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:39 Uhr von VFL1949
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
LUSTIGES: Nokia soll verduften die haben genug Platt gemacht hier.
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:58 Uhr von Hidden92
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Und wenn ich im Bus sitze bekomm ich dauerimpulse weil irgendwelche Leute in der Nähe SMS bekommen ^^
Kommentar ansehen
21.03.2012 10:39 Uhr von fexinat0r
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Quatsch: und Blödsinn noch dazu
Kommentar ansehen
21.03.2012 12:28 Uhr von dommen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
So ein auf der Haut spürbares System: gibt es bereits seit langem. Nennt sich Vibration
Kommentar ansehen
21.03.2012 18:05 Uhr von GhostMaster37083
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wie Jaecko schon gesagt hat, wird´s im MRT lustig, entweder fängt die Tinte an zu Kochen, oder wird aus der Haut gesaugt.
Kommentar ansehen
21.03.2012 20:41 Uhr von Zitronenpresse
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Finde ich gut! Nach 500 Leuten mit Ferromagnetische Tinte im Arm an einer Flughafenkontrolle werden die Leute sich dort die Haare raufen :)
Kommentar ansehen
21.03.2012 22:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es schon ziemlich lästig wenn ich als kleiner Freiberufler immer ein schnurloses Telefon (kein Handy) bei mir habe um rund um die Uhr für Kunden erreichbar zu sein.
Aber dass Leute freiwillig dafür sorgen, dass sie jetzt ab sofort unter der Dusche, nachts und beim Sex erreichbar bleiben, ist wohl eher krankhaft. Da reden die Leute von Privatsphäre und machen sich 24 Stunden vom Handy abhängig.
Kommentar ansehen
21.03.2012 22:32 Uhr von horus1024
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eichel Tattoo: dann hat man dabei noch spass!
Kommentar ansehen
21.03.2012 23:22 Uhr von Botlike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@horus: besonders beim Stechen lassen :D

Aber kann mir schon interessante Situationen vorstellen: "Schatz, ich glaube, du wirst grad angerufen" :D
Kommentar ansehen
21.03.2012 23:34 Uhr von Esteban_C.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ferromagnetische Tinte ist magnetisch.
Kommentar ansehen
22.03.2012 08:08 Uhr von atrocity
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@niemalsnicht: So ein unsinn. Ein RFID-Chip ist passiv. Der bewegt sich nicht wenn er angefunkt wird. Da spürst du absolut gar nichts.
Eventuell wird er etwas warm, aber selbst das wage ich zu bezweifeln.
Kommentar ansehen
22.03.2012 08:47 Uhr von Bender-1729
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal im Ernst Wie lästig muss das bitte sein? Die Tinte wird wohl kaum nur auf eine bestimmte Nummer reagieren, sondern jedes Handysignal in der näheren Umgebung orten. Ich stell mir das grade bei einem Rundgang durch die Innenstadt vor oder (SUPERGAU!) in einem Schulbus ...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?