21.03.12 07:47 Uhr
 450
 

TV-Apps bewegen sich im Graubereich

Es gibt inzwischen diverse TV-Apps für das IPad, mit denen man sich etliche TV-Sender wie Sport1 HD oder Arte HD ansehen kann.

Das erfolgreichste, kostenpflichtige, App heißt "TV Deutsch Deluxe". Mit diesem App kann man bis zu 53 Kanäle ansehen.

Doch woher die Streams dazu kommen, weiß man nicht. Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 Media hat inzwischen ihre Kanäle löschen lassen. Für HD+ Übertragung zahlt man normalerweise eine Gebühr, was bei den Apps nicht der Fall ist und deshalb im rechtlichen Graubereich sich bewegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, App, iPad, ProSiebenSat.1
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Augustdorf: Mann reißt Prostituierten fast die Zunge heraus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?