21.03.12 07:47 Uhr
 456
 

TV-Apps bewegen sich im Graubereich

Es gibt inzwischen diverse TV-Apps für das IPad, mit denen man sich etliche TV-Sender wie Sport1 HD oder Arte HD ansehen kann.

Das erfolgreichste, kostenpflichtige, App heißt "TV Deutsch Deluxe". Mit diesem App kann man bis zu 53 Kanäle ansehen.

Doch woher die Streams dazu kommen, weiß man nicht. Die Sendergruppe ProSiebenSat.1 Media hat inzwischen ihre Kanäle löschen lassen. Für HD+ Übertragung zahlt man normalerweise eine Gebühr, was bei den Apps nicht der Fall ist und deshalb im rechtlichen Graubereich sich bewegt.


WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: TV, App, iPad, ProSiebenSat.1
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp
Nintendo bringt Papp-Baukästen heraus, die sich mit Konsole kombinieren lassen
Netzagentur: Internetanschlüsse viel langsamer als von Anbietern behauptet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Berlin stellt Atheisten nun offiziell mit Katholiken und Protestanten gleich
Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?