21.03.12 06:50 Uhr
 147
 

Fernseh/Augmented-Reality-Brille bei Microsoft in Arbeit

Software-Gigant Microsoft ist derzeit mit der Entwicklung einer Fernseh-/Augmented-Reality-Brille beschäftigt. Diese soll Bilder auf die Innenseite der Gläser projizieren. Sony hat auch schon eine solche Brille, die HMZ-T1.

Die Microsoft-Brille soll demnach als Fernsehgerät und auch für Augmented Reality angewendet werden. Problem bei der Brille ist, dass das menschliche Auge Objekte in nächster Nähe nicht klar wahrnehmen kann. Deshalb arbeitet Microsoft mit einer Verzerrung.

Diese Verzerrung spielt dem Auge vor, dass das Bild etwa 53 Zentimeter vom Auge entfernt ist. Außerdem soll die Lichtdurchlässigkeit der Brille variabel einstellbar sein. So kann man über die Projektion Spielen, Fernsehen oder sie als Augmented-Reality Darstellung verwenden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Arbeit, Brille, Reality
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Politiker fordern Verbot von "Fifa 17"-Game wegen Regenbogen-Trikots
Soziale Netzwerke wollen gemeinsam Terrorpropaganda aufspüren
Datenschutzbehörden testeten: Mängel bei Wearables mit Gesundheitsfunktionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!