21.03.12 06:48 Uhr
 9.305
 

Darum will er extra ein Büro: Christian Wulffs Umfeld erläutert Dringlichkeit

Neben seinem jährlichen Ehrensold möchte Christian Wulff ein eigenes Büro haben, welches mit fast einer viertel Million Euro jährlich zu Buche schlägt (ShortNews berichtete).

Nun meldete sich Wulffs Umfeld und erläuterte, warum das Büro dringend nötig sei.

Demnach möchte Wulff unbedingt ein ein Büro mit Referentin und Sekretärin, um noch tausende unbeantwortete Briefe von Bürgern bearbeiten zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bundespräsident, Christian Wulff, Büro, Umfeld
Quelle: www.focus.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

37 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2012 06:57 Uhr von muhkuh27
 
+60 | -1
 
ANZEIGEN
achja: Oh na dann ;)


-.-
Kommentar ansehen
21.03.2012 07:37 Uhr von tifame
 
+47 | -1
 
ANZEIGEN
Ich will, Ich will, Ich will: Um die vielen Briefe zu beantworten, bei denen die meisten wahrscheinlich gar keine Antwort mehr haben wollen, langt auch ein Büro in einem Kellerraum irgendeiner Behörde, ein alter Schreibtisch mit einem genau so alten PC und einer kleinen Energiesparfunzel.
Dazu noch eine Hilfskraft auf 400.- Euro Basis denn mehr wird Herr Wulff auch nicht arbeiten.
Und schon bekommt er was er will (verdient) und Geld ist auch noch gespart.
Ach ja, ein Dienstwagen fehlt noch. Muss ja ein deutsches Auto sein also, es gibt noch genügend Golf I oder Golf II
Kommentar ansehen
21.03.2012 07:56 Uhr von maxyking
 
+18 | -3
 
ANZEIGEN
Ha Ha: ja irgendwas muss er ja machen mit seiner Ziet. arbeiten braucht er ja nicht mehr. und was is da besser als ein Büro mit zwei geilen Weibern auf zumachen und Weihnachtsmann am Postsack zu spielen.
Kommentar ansehen
21.03.2012 08:41 Uhr von Praggy
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
klar: jetzt benutzt er die, die ihn nicht mehr wollten, als ausrede für das büro. ich bin mir sicher, dass 99,9 % der briefeschreiber auf eine antwort verzichten würden, wenn wulff auf sein "ehrensold" sowie büro verzichtet.

wenn, wird das eh nur ein serienbrief werden.... nix persönliches...

und so wie merkel redet würde sie ihm am liebsten noch den ritterschlag verpassen... ich versteh das alles nicht....

ich selber fühle mich von der politik verar**t und würde mich nicht wundern, wenn es bei der nächsten wahl mehr potestwähler gibt... naja, vielleicht gut für piraten :-)

[ nachträglich editiert von Praggy ]
Kommentar ansehen
21.03.2012 08:44 Uhr von xjv8
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Sein Umfeld: erläutert die Dringlichkeit! ?????

Sein Umfeld wird scharf auf den Job sein......nur anwesend sein und Briefe mit vorgefertigten Texbausteinen beantworten. Ohne Verpflichtung, ohne Druck. So am Tag 2-3 Briefe, Käffchen, bisserl Internet, Zigarettchen, Käffchen, kleinen Plausch, Käffchen, AHHH, bin ich heute müde von der vielen Beantworterei. Chef kann ich nach Hause, ich muss heute noch wulffen? Bis Morgen!!

[ nachträglich editiert von xjv8 ]
Kommentar ansehen
21.03.2012 08:53 Uhr von KnochenAnspitzer
 
+31 | -1
 
ANZEIGEN
ich würde ihm: gerne mal eine reinhauen. das ist das einzige was er sich bis jetzt verdient hätte.
Kommentar ansehen
21.03.2012 08:55 Uhr von MC_Kay
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Briefe: Sind das Meiste nicht eh irgendwelche Beschwerden?
Ok, könnten demnächst auch einige von Gerichten, Anwaltskanzleien, etc. bei sein. Aber für die paar Briefe ist doch kein eigenes Büro nötig!

Inventar:
- Schreibmaschine (eine alte mechanische mit Farbband reicht)
- Tacker
- Locher (zum Abheften der Anwaltsbriefe)
- Aktenschrank (für Prozessakten gibt es das gute Billieregal von Ikea)
- Holzstuhl (Gibt genug auf dem Sperrmüll. Notfalls einen für 20 Euro von Ikea)
- Holztisch (Gibt es auch genug auf dem Sperrmüll. Notfalls einen für 50 Euro von Ikea)
- Lampe (bitte schwenkbar, damit man die bei Verhören in sein Gesicht geschwenkt werden kann)
- Leuchtmittel (Bitte nur Energiesparlampen. Damit er die gesunden Inhaltsstoffe, wie Quecksilber einatmen kann)
- Heizung (Da reich ein einfacher Ofen. Wo soll man sonst seine zu "versteckenden" Dokumente "aufbewahren"? ;) )
- Getränke (Kaffeemaschine für 50 Euro von Aldi)
- etc.

Kurzum. Kostenaufwand etwa 250Euro im Monat. Und die kann er doch bestimmt von den 200.000 Euro im Jahr bezahlen!
Kommentar ansehen
21.03.2012 08:59 Uhr von VFL1949
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
POLITIK: EHRENSOLD!! der treibst doch jetzt auf die Spitze,na ja Deutschland zahlt egal.
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:10 Uhr von derSchmu2.0
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich weiss nicht was ihr habt von den 200.000Euro bleibt bei seinem Lebensstil doch kein Geld mehr uebrig, um sich auch noch diese Posten leisten zu koennen...die stehen im zu...wenn er die nicht haben will haette er ja vorher auch zu seinem Wort stehen koennen und Ehrensold und zusaetzliche Verguenstigungen fuer BPsaD ja einschraenken koennen...aber das hat er bestimmt in dem ganzen Stress der letzten Wochen einfach nur vergessen...
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:33 Uhr von Edelbert88
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Was antwortet man denn: auf "Geh sterben!" oder "Fahr zur Hölle!" oder "Ich weiß, wo du wohnst!"

Der Kerl soll endlich den Rand halten, wenn er weiter Forderungen stellt oder anfängt zu betteln, streicht ihm einfach den Sold. Das wäre konsequent und fair.
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:34 Uhr von ollolo
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
SCHADE, daß ich nicht so´n kleiner, deutscher Diktator bin..... Dann würden Typen wie Wulff und noch viele andere erst mal im Steinbruch arbeiten müssen. Damit sie lernen, wie hart es ist, sein Geld durch Arbeit (vor allem durch ehrliche Arbeit) verdienen zu müssen......
Kommentar ansehen
21.03.2012 10:19 Uhr von grandmasterchef
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
..nach meinen job will auch deren gabelstapler, firmenfahrzeug benutzten, normal oder? :D

und wenn ich bei mediamarkt arbeite, entlassen werde, will ich natürlich auch ein anrecht auf austellungsware für umme. naaaaaaaaatüüüüüüüüüüüüüüüüüüürlich.

ja geht´s noch?!
Kommentar ansehen
21.03.2012 10:41 Uhr von Sir_Waynealot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Ach der braucht, das alles doch nur damit er sich auf seinen Prozess drauf vorbereiten kann.
Kommentar ansehen
21.03.2012 11:23 Uhr von :raven:
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Der Parasit bekommt den Hals: immer noch nicht voll genug!

Anstatt sich mit dem Ehrensold still und leise zu verkrümmeln, pisst er der Öffentlichkeit noch ins Gesicht durch immer weitere Forderungen.
Kommentar ansehen
21.03.2012 11:32 Uhr von fruchteis
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn er das braucht dann kann er das doch locker von seinem Ehrensold bezahlen. Oder er setzt sich zu Hause in seinem Arbeitszimmer an den PC und schreibt die Antworten selber. Vieles wird ja per eMail sein, und das andere wird er ja wohl selber zur Post bringen können. Wozu dann ein staatlich bezahltes Büro mit Referentin? Der tickt wohl nicht richtig! Wegen allen möglichen Schweinereien zurücktreten müssen und dann auch noch Forderungen stellen!

@:raven:: Hast Recht - Parasit! Das ist der richtige Begriff für jemanden, der den Hals nicht vollkriegen kann auf Kosten der Allgemeinheit!

@Praggy: Protestwählen kommen nicht unbedingt den Piraten zugute. Und außerdem wäre ich mit der politischen Ausrichtung der Piraten auch vorsichtig. Das sind doch auch nur verkappte jungliberale Nerds. Die Piraten werden doch höchstens ein modernisierter FDP-Nachfolger.

[ nachträglich editiert von fruchteis ]
Kommentar ansehen
21.03.2012 11:36 Uhr von fruchteis
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Bisse verrückt? Ne Kaffeemaschine für 50 Euro! Da gibts doch schon welche für 19,95 Euro!
Kommentar ansehen
21.03.2012 11:36 Uhr von ottili
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Politik / Inland Bundespräsident, Christian Wulf: Er ist überkantitelt. Für den Imageschaden sollte er regresspfli-
chtig gemacht werden. Für die Zeit als Bundespräsident sollte er
genausoviele Monate von >Hartz4 leben, dass er bescheidener
wird.
Kommentar ansehen
21.03.2012 11:56 Uhr von BoltThrower321
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
250.000€ für ein Büro...scheisse man, damit machen andere sich erfolgreich selbstständig im grösseren Stil.

Was will er machen, die Briefe vergolden oder sich pro Brief 2 Stunden Zeit nehmen???

Lächerlich das ganze, gut das der weg ist.
Kommentar ansehen
21.03.2012 13:33 Uhr von MC_Kay
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@fruchteis: "Bisse verrückt? Ne Kaffeemaschine für 50 Euro! Da gibts doch schon welche für 19,95 Euro! "

Ok, man kann auch Instandkaffee nehmen. Dann braucht man nur einen Wasserkocher. ;) So ein Glas (200g) Instandkaffee liegt bei etwa 2,99 Euro.

Alternativ geht auch Tee.
Teeei für < 1 Euro.
1kg Tee für < 5 Euro bei JaWoll (Discounter).

Der Tee reicht dann für etwa 1/2 Jahr.

Braucht nur noch einen Wasserkocher für < 10 Euro :D
Kommentar ansehen
21.03.2012 13:35 Uhr von TK-CEM
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Definition: "wulffen": Andere Menschen belügen, sich auf Kosten anderer Vorteile verschaffen, dem Reichtum fröhnen ohne selbst was dafür produktiv und konstruktiv getan zu haben, an soziale Peinlichkeiten nicht mehr zu überbieten, in Fragen politischer Kompetenz eine endlose Lachnummer, für das nähere Umfeld eine unheilbare Seuche.

Wer "wulfft", schadet sich, seiner Umwelt und dem ganzen Land in dem er lebt bzw. sich aufhält. Eine Schande der neuzeitlichen Spezis "Homosapiens".

Lösung: "entwulffen". Diese Definion kann sich jeder selbst ausdenken. Aber aufpassen - der Verfassungsschutz hört bzw. list mit . . . .
Kommentar ansehen
21.03.2012 14:05 Uhr von fruchteis
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MC_Kay: Wenns nur um Tee geht, kann ich das toppen: Bei meinem Türken kosten 500g loser schwarzer Tee 1,80 Euro. Damit reiche ich ungefähr ½ Jahr (na gut, ich trink auch noch was anderes...).
Kommentar ansehen
21.03.2012 14:38 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die will ich auch ^^: "Referentin und Sekretärin" lol

Der hat doch die Bettina, die muss doch genügen *g
Kommentar ansehen
21.03.2012 15:03 Uhr von vorlons world
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
schade: dass die email noch nicht erfunden wurde...
Kommentar ansehen
21.03.2012 16:01 Uhr von Floppy77
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Leute mit Charakter würden sich schämen: zu Wulffs Umfeld zu zählen.
Kommentar ansehen
21.03.2012 17:30 Uhr von Alh
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Dieser: Kotzbrocken hat immer noch nicht genug. Dieser elendige Schmarotzer!
Krepier doch endlich, dann wär unser volkswirtschaftlicher Schaden noch in Grenzen, aber so.....
Wulff, es gibt keinen widerlicheren, ekelhafteren und abstoßenderen Homo sapiens wie Dich! Pfui Teufel!
In der Hölle sollst du schmoren!!!

Refresh |<-- <-   1-25/37   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?