20.03.12 23:57 Uhr
 307
 

Hameln: Busunfall mit drei Schwerverletzten - Polizei erst nach fünf Stunden informiert

Es ereignete sich am heutigen Montag in Hameln ein Verkehrsunfall mit einem Linienbus. Drei Personen wurden schwer und mindestens elf Kinder leicht verletzt. Doch weder die Busfahrerin, noch die Busgesellschaft informierten die Polizei.

Erst fünf Stunden nach dem Unfall begab sich eine 48-jährige Lehrerin zur Polizei und meldete den Vorfall persönlich. Sie erstattete Verkehrsunfallanzeige. Auch sie musste stationär behandelt werden.

Gegen die Busfahrerin wird nun wegen Vorfahrtverstoß, 14-facher fahrlässiger Körperverletzung und Verdachts der Unfallverursachung durch Unachtsamkeit ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Zako123
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Verletzung, Anzeige, Information, Hameln, Busunfall
Quelle: www.dewezet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN