20.03.12 23:15 Uhr
 342
 

Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund siegt im letzten Moment

In einem Halbfinalspiel des DFB-Pokals verlor am heutigen Dienstagabend die SpVgg Greuther Fürth gegen Borussia Dortmund mit 0:1 (0:0). 15.500 Besucher (ausverkauft) waren in der Trolli-Arena zu Gast.

Nachdem die Partie torlos geblieben war, ging es in die Verlängerung.

Ilkay Gündogan erzielte quasi zum Ende der Verlängerung das entscheidende Tor für den BVB. Die Dortmunder haben damit das DFB-Pokal-Endspiel am 12. Mai in Berlin erreicht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Sieg, Borussia Dortmund, DFB-Pokal, Verlängerung, SpVgg Greuther Fürth, Ilkay Gündogan
Quelle: www.reviersport.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 23:23 Uhr von derNameIstProgramm
 
+12 | -19
 
ANZEIGEN
Haha: Der Dusel-BVB mal wieder, nichts richtig hinbekommen aber durch Glück weiterkommen..

Meine Hochachtung geht an Fürth, hervorragend gespielt und hätten auch nicht unverdient gewonnen wenn es denn so gekommen wäre. Schade dass die Entscheidung am Ende so gefallen ist, ich hätte gerne noch die Elfmeter-Schießen gesehen...

Freut mich dass Fürth nächste Saison in der ersten Bundesliga spielen wird, dort gehören sie eindeutig hin wenn sie so weiterspielen.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
20.03.2012 23:35 Uhr von Scarb.vis
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Jaaaa! Geiler Jubel!
Kommentar ansehen
21.03.2012 00:48 Uhr von Fornax
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
@derNameIstProgramm: schalker? bayer? ka was?

ja klar dusel bvb. der bvb hatte in den letzen 2 jahren nur dusel

dusel meisterschaft, dusel tabellenführung per dusel 20 spiele nicht mehr verloren... mit dusel unzählige rekorde gebrochen

wenn die bayern mal wieder dusel haben ist alles super dusel :)

pssss wir fahren nach berlin :)
Kommentar ansehen
21.03.2012 01:02 Uhr von Gmull
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Schild: Da hat Deutschlands Vorzeigemannschaft wieder ihr Können unter Beweis gestellt, nach dem grandiosen Sieg im Elfmeterschießen gegen Düsseldorf jetzt ein Glückstor in der 119. oder 120. Minute gegen Greuther Fürth :-)
Einfacher kann mans im Pokal eigentlich nicht haben (erst im Finale einen Gegner aus der 1. Liga), aber Dortmund setzt wohl alles dran, es spannend zu machen. Mit der Leistung gehen die im Finale gegen Gladbach oder Bayern unter. Oder haben wie schon zweimal einfach Glück.
Kommentar ansehen
21.03.2012 02:53 Uhr von TrancemasterB
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@ all: Als wenn Dortmund sich die Gegner aussuchen könnte. Labert mal nicht so einen Quatsch.
Kommentar ansehen
21.03.2012 08:09 Uhr von McClear
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gewonnen ist gewonnen! Spätestens in ein paar Jahren interessiert das keinen mehr, wie, warum und wann ein Tor gefallen ist. Das ist seit dem allerersten Spiel so, und wird auch so bleiben. Jetzt über Dussel oder Pech zu spekulieren, ist Zeitverschwendung.

Aber gut, das dieses Forum gibt.

Hey, ich hätte es fast vergessen, ich brauch noch etwas Kräuterquark.
Kommentar ansehen
21.03.2012 08:55 Uhr von derSchmu2.0
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
BastB: Was war denn an dem Torwartwechsel dumm?
Der wurde mit dem Blick aufs Elfmeterschiessen eingewechselt, da er darauf wohl spezialisiert schien.
Das Tor dann haette auch der andere nicht verhindert...wenn ein Schuss aufs Tor geht schmeisst sich ein Torwart hin, es war eher Pech, dass er dann gegen den Pfosten ging und dann rein...vieleicht haette der andere Torwart ein wenig schneller reagiert und haette den Ball noch vor dem Pfosten abgewehrt, aber wer sagt denn, dass den dann kein Dortmunder reingemacht haette?
Taktisch war das schon klug, so ein Tor kriegt man nicht immer in so einem Spiel, es ist einfach nur tragisch fuer Fuerth, die eine gute Leistung gezeigt haben und beweist einfach nur, dass ein Spiel erst vorbei ist, wenn der Schiri pfeift und nicht, wenn man mit dem Gedanken schon an danach ist...
Kommentar ansehen
21.03.2012 09:04 Uhr von kleefisch
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Hier: sind einfach zuviel Bayern Fans unterwegs. Die werden diese Saison nichts mehr auf die Reihe bekommen, Kein DFB Pokal, keine Meisterschaft und kein Champions League Finale in München. Eigentlich interessiere ich mich nicht so stark für Fußball. Aber den FC Bayern München kann ich mal garnicht ab.
Kommentar ansehen
21.03.2012 10:15 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
Hätte Bayern so gewonnen wäre es natürlich der altbekannte Bayern-Dusel...hier war es natürlich die eiskalte Klasse des amtierenden deutschen Meisters.....^^

Freut mich, dass jetzt mal andere sehen wie das so ist, mit solch unsinnigen Vorwürfen konfrontiert zu werden.
Kommentar ansehen
21.03.2012 14:33 Uhr von film-meister
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Glückwunsch an: den Dortmunder Arbeitssieg und danke für den zusätzlichen Europa League Platz;)
Kommentar ansehen
21.03.2012 17:05 Uhr von Iron_Maiden
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Stimmt. Der BVB hat ja nur Glück. Wie immer.
Manchmal muss man eben aber auch Glück haben. Und manchmal zeigt sichs was es bedeutet, auch in der letzten Minute noch aufs Tor zu schiessen.
Aber jetzt so Hirnmüll wie von derNameIstProgramm, da kannst auch nur mit dem Kopf schütteln.

Andererseits: wegen mir kann neiden wer will. Die von der Isar sind ja auch immer entwerder vom Glück und Dusel verfolgt, oder einfach die Supergranaten. Dazwischen is nix.
Wer jetzt meint das schwarzgelb kopieren zu müssen: bitteschön.

Die vergebenen Chancen in den 119 Min davor sind ein anderes Thema, da wachsen einem schon graue Haare.



Danke an den Werderaner-
Kommentar ansehen
21.03.2012 18:22 Uhr von ElChefo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jolly die übliche Bayern-Antwort des gemässigten Fans wäre gewesen, das alles vollkommen egal ist, weil derjenige gewinnt, der beim Schlusspfiff die grössere Zahl auf seiner Seite der Anzeigetafel stehen hat.

Whatever...
...Grüsse aus dem Kreuzviertel ;-)
Kommentar ansehen
22.03.2012 16:20 Uhr von Glotzkowski
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: an den BVB. Am Ende sicher mit dem glücklichen Sieg, denn in der Verlängerung haben eigentlich nur noch die Fürther gedrückt. Dennoch bin ich stolz auf den Kampf und die Spielweise meiner Fürther. Gibt in der 1. Liga nicht viele Vereine, die so auftreten..
Zum Punkt zusätzlicher EuropaLeague-Platz: Welcher zusätzliche Platz?? BVB gegen Bayern im Finale => ein weiterer aus Liga1 steht in der EL. Hätte Fürth gewonnen, wären die in der EL.. Da wurde kein zusätzlicher Platz generiert..Lediglich die (aktuelle) Ligazugehörigkeit des Teilnehmers wäre eine andere gewesen.
Hauptsache die Fürther lassen sich durch das Ausscheiden nicht runterziehen und fahren genug Punkte für den Aufstieg ein.
Kommentar ansehen
23.03.2012 02:00 Uhr von Alsterfee
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kleefisch Du schreibst mir aus der Seele!!!!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?