20.03.12 20:08 Uhr
 718
 

Warnung des Gesundheitsministeriums Thüringen: Keine Leber von Schafen essen

Nach Informationen des Ministeriums für Gesundheit in Thüringen sollte man keine Leber von Schafen aus der Region essen.

Grund dafür sind Proben, welche einen zu hohen Wert von Dioxin in der Leber einiger Tiere nachwiesen. Allerdings sei der Verzehr kleinerer Portionen von Schafleber unbedenklich. Auch das Schafsfleisch könne man essen, ohne zu erkranken.

Dioxin in hoher Konzentration gilt als krebserregend. Meist nehmen es Tiere über die Nahrung oder die Luft auf.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: olaf38
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Warnung, Thüringen, Schaf, Leber, Dioxin, Gesundheitsministerium
Quelle: www.insuedthueringen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
São Paulo: Braut wollte per Hubschrauber zu Hochzeit und verunglückte tödlich
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?