20.03.12 19:35 Uhr
 337
 

Naturkatastrophe: Schweres Erdbeben in Mexiko

Ein schweres Erdbeben erschütterte Mexiko am heutigen Dienstag mit einer Stärke von 7,9. Dabei war die Pazifikküste betroffen, teilte die US-Erdbebenwarte (USGS) mit.

Dabei wurde auch die Hauptstadt von Mexiko vom Erdbeben überrascht, berichtete ein AFP- Korrespondent aus Mexiko-Stadt. Laut einem dpa-Reporter schwankten Häuser und die Menschen liefen auf die Straßen. Über der Hauptstadt flogen Hubschrauber und der Bürgermeister twitterte, dass sie ein Erdbeben haben.

Ob die US-Experten mit der Stärke 7,9 Recht haben, ist noch unklar, da ein seismologisches Institut die Stärke 6,5 angibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GouJetir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mexiko, Erdbeben, Naturkatastrophe, Mexiko City
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2012 14:35 Uhr von VaultMusik
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hat der als Bürgermeister nichts besseres zu tun als es erstmal zu Twittern..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?