20.03.12 18:00 Uhr
 7.033
 

Großbritannien: Busfahrer gewinnen Lotto-Millionen und sorgen für Chaos

In Corby (Großbritannien) haben zwölf Busfahrer bei der Lotterie "EuroMillions" 45 Millionen Euro gewonnen. Die entsprechende Information bekamen sie dabei über Funk.

Umgehend hielten die Busfahrer an und quotierten direkt ihren Dienst. "Alles aussteigen, ich bin Lotto-Millionär!", so gab einer der Gewinner die Information an seine Passagiere weiter.

"Busse hat man ab diesem Zeitpunkt nicht mehr in Corby gesehen", heißt es. Die zwölf erfolgreichen Tipper erklärten ihrem Arbeitgeber, dass sie am kommenden Tag nicht zur Arbeit erscheinen würden. Die städtischen Verkehrsbetriebe wissen derzeit nicht, was sie tun sollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Großbritannien, Lotto, Chaos, Busfahrer
Quelle: www.berliner-kurier.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Timmendorfer Strand: Enkel fesselt Großvater mit Handschellen
"You never eat as hot as it is cooked": Schäubles Englisch sorgt für Lacher
Sagte Nostradamus Donald Trump voraus?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 18:07 Uhr von One of three
 
+66 | -5
 
ANZEIGEN
*räusper*: Lieber rheih, man "quittiert" den Dienst ..

@ Topic
Das Verhalten finde ich nicht so prickelnd - was können die Fahrgäste dafür.
Ich würde nicht so ohne weiteres hinschmeißen - eine ordentliche Übergabe des Jobs sollte drin sein.
Kommentar ansehen
20.03.2012 18:11 Uhr von Perisecor
 
+39 | -8
 
ANZEIGEN
@ One of three: Man kann die Menschen aus der Armut holen, die Armut jedoch nicht aus den Menschen.
Kommentar ansehen
20.03.2012 18:19 Uhr von Jlaebbischer
 
+38 | -2