20.03.12 14:52 Uhr
 333
 

Müller-Brot bleibt geschlossen: Erneut durch Hygiene-Prüfung gefallen

Die Großbäckerei Müller-Brot darf ihren Betrieb weiterhin nicht aufnehmen: Die Kontrolleure fanden wieder unannehmbare hygienische Zustände vor.

Es ist die Rede von Mäusedreck und toten Insekten. Müller-Brot hatte bauliche Veränderungen vorgenommen und eine Beseitigung der Mängel versprochen, doch die Maßnahmen nutzten offenbar nichts.

Mehre Wochen wurde in der Bäckerei geputzt, doch wegen "erheblicher Zweifel an der Nachhaltigkeit der Maßnahmen" werde man die Großbäckerei nicht wieder eröffnen können, so die Kontrolleure.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lebensmittel, Prüfung, Hygiene, Brot, Müller
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Taiwanesischer Apple-Zulieferer Foxconn errichtet Fabrik in den USA
Berlin: Gut laufendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indonesien: Fußballfans prügeln aus Versehen eigenen Anhänger zu Tode
Fußball: FC Bayern München verliert erneut Spiel auf Asienreise
Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?