20.03.12 14:52 Uhr
 332
 

Müller-Brot bleibt geschlossen: Erneut durch Hygiene-Prüfung gefallen

Die Großbäckerei Müller-Brot darf ihren Betrieb weiterhin nicht aufnehmen: Die Kontrolleure fanden wieder unannehmbare hygienische Zustände vor.

Es ist die Rede von Mäusedreck und toten Insekten. Müller-Brot hatte bauliche Veränderungen vorgenommen und eine Beseitigung der Mängel versprochen, doch die Maßnahmen nutzten offenbar nichts.

Mehre Wochen wurde in der Bäckerei geputzt, doch wegen "erheblicher Zweifel an der Nachhaltigkeit der Maßnahmen" werde man die Großbäckerei nicht wieder eröffnen können, so die Kontrolleure.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lebensmittel, Prüfung, Hygiene, Brot, Müller
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer "Pick-Up"-Schokoriegel mit Chili scherzhaft erst ab 16 Jahren freigegeben
Berlin: Publikum buhte Ivanka Trump bei Frauengipfel-Diskussion aus
Barack Obama erhält 400.000 Dollar für Rede bei einst kritisierten Bankern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie zu weltweiter Pressefreiheit: Deutschland nicht in Top Ten
Deutsch-israelische Gesellschaft kritisiert Außenminister nach Netanjahu-Eklat
Irak: Drei IS-Terroristen von Wildschweinen zu Tode getrampelt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?