20.03.12 14:52 Uhr
 336
 

Müller-Brot bleibt geschlossen: Erneut durch Hygiene-Prüfung gefallen

Die Großbäckerei Müller-Brot darf ihren Betrieb weiterhin nicht aufnehmen: Die Kontrolleure fanden wieder unannehmbare hygienische Zustände vor.

Es ist die Rede von Mäusedreck und toten Insekten. Müller-Brot hatte bauliche Veränderungen vorgenommen und eine Beseitigung der Mängel versprochen, doch die Maßnahmen nutzten offenbar nichts.

Mehre Wochen wurde in der Bäckerei geputzt, doch wegen "erheblicher Zweifel an der Nachhaltigkeit der Maßnahmen" werde man die Großbäckerei nicht wieder eröffnen können, so die Kontrolleure.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Lebensmittel, Prüfung, Hygiene, Brot, Müller
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Bundesagentur für Arbeit: Mitarbeiter zeigen sich in Umfrage tief frustriert
Fahrdienst-Vermittler Uber verschwieg Diebstahl von 50 Millionen Kundendaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Rechte Bürgerwehr "Soldiers of Odin" patrouilliert durch Straßen
Ex-AfD-Chefin Frauke Petry gegen Neuwahlen: Dabei könnte sie Mandat verlieren
USA: Jugendgang trennt Mann Kopf ab und schneidet ihm Herz aus Brust


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?