20.03.12 14:02 Uhr
 7.309
 

200 Millionen Dollar Verlust: Keine Fortsetzung von Disneys "John Carter"

Vor kurzem war noch die Rede von einer Fortsetzung zum Sci-Fi-Abenteuer "John Carter - Zwischen zwei Welten" (ShortNews berichtete). Nachdem der Film jedoch an den Kinokassen nicht überzeugen konnte, muss Disney nun zurückrudern.

Die 250 Millionen US-Dollar teure Produktion wird ein Loch in der Größe von etwa 200 Millionen US-Dollar in die Finanzen des Konzerns reißen. Trotz einiger guter Kritiken entwickelt sich "John Carter" zum Megaflop für Disney.

Um die Verluste auszugleichen, müssen nun die weiteren Produktionen des Unternehmens an den Kinokassen überzeugen. Zumindest mit "Marvel’s The Avengers" hat Disney einen potenziellen Hit in der Hinterhand. Der Film startet am 26. April in unseren Kinos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reznor
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Verlust, Disney, Fortsetzung
Quelle: www.kinofilme.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 14:19 Uhr von Delios
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
Ich war: im Kino um mir den Film anzuschauen.
Ich war zwar nicht über die Maßen begeistert, aber der Film war trotzdem sehr unterhaltsam.
Man müsste sich vlt. mal das Buch durchlesen um den Film besser beurteilen zu können.

Witzig fand ich vorallem den "Hunde-Alien" von John Carter. Bei dessen Szenen man schon ins Lachen kam ^^.

Ich verstehe allerdings nicht warum der Film die enorme Summe von 250 Mio Dollar verschlingen konnte. Haben die auf dem Mars gedreht oder was?
Apropos... einige Realismusfehler sind in dem Film vorhanden bzw. ein zweiter Teil könnte diese Fehler vlt. erklären.
Zum einen wird im Film ab und an mal auf dem Mars der Himmel gezeigt und man kann zwei Monde in direkter Nähe zum Mars erkennen. Der Mars hat zwar 2 Monde, die sind aber bei weitem nicht so groß wie die im Film. Und sollte es sich dabei um die Erde und ihren Trabanten handeln, kann das ja auch schon wegen der Entfernung zum Mars nicht stimmen. Und zum anderen sind Zivilisationen auf dem Mars vorhanden und der Film spiel Ende des 19. Jh.. Also müssten ja irgendwelche Spuren davon von den Marssonden und Sateliten entdeckt worden sein. Hier fehlt auch eine Erklärung.
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:25 Uhr von Reznor
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Iron Sky: @hoenipoenoekel: Der Film von dem du sprichst heißt Iron Sky. Und klar gibts den noch nicht, der startet ja auch erst am 5. April.
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:25 Uhr von Bruno2.0
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Werde: ich nicht gucken da mich so ein Film nicht interessiert.

Ich will aber das Disney wieder einen teil von

Das Vermächtnis (National Treasure) bringt fand die beiden filme eigl. ziemlich interessant
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:26 Uhr von Nickman_83
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@ Helldriver: Schau mal nach was SPOILER bedeutet: http://de.wikipedia.org/...

Dann verstehste vielleicht, dass hier nicht ansatzweise irgendwelche Handlungssträge von Delios geäußert wurden.

Nur weil du jetzt weißt, dass die den Mars unverhältnismäßig darstellen, willste den Film wohl nicht mehr sehen?

Armer Drops.
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:34 Uhr von ZzaiH
 
+9 | -1
 
ANZEIGEN
wie kann ein film mit bugdet von 250mio und einem bisherigen einspielergebnis von 200mio verlust von 200mio einspielen...250-200 sind bei mir 50 und der film läuft er zwei wochen, die sollte er trotzdem noch einspielen, damit wäre er zwar kein hit aber im schwarzen bereich...
oder rechnet sich da ein medienkonzern wieder arm, wegen der bösen downloader...
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:52 Uhr von Reznor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ ZzaiH: Die 250 Millionen Budget sind üblicherweise nur die Produktionskosten, da fallen dann aber meistens auch weitere Kosten an (z.B. für Werbung), die nochmal 50-100% des Budgets betragen.

Natürlich bringen dann DVD und Blu-Ray zusätzliche Einnahmen, aber wenn der Film schon im Kino so schlecht läuft, werden diese Verkäufe den Film nicht mehr herausreissen.
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:54 Uhr von georgygx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm: verstehe ich nicht ganz wieso der so gefloppt ist

ok die story ist saudämlich und mehr als unrealistisch aber man wurde bestens unterhalten in dem film und es wurde nie langweilig.
Kommentar ansehen
20.03.2012 16:16 Uhr von Miem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Habs leider noch nicht gesehen: würde aber gerne - ich kenne nämlich einige Bücher dazu und wünschte, man würde die gesamte Reihe mal auf Deutsch verlegen. Ich kann zwar Englisch lesen, aber Deutsch fällt mir leichter. Ich hoffe nur, dass die sich beim Filmen so einigermaßen an die Buchvorlage gehalten haben und nicht wie damals bei der Unendlichen Geschichte was ganz anderes draus gestrickt haben - dann nämlich wundert mich ein Flop überhaupt nicht.

Ausgelutscht ist die Story ganz sicher nicht, denn es ist eine der ersten, die dazu geschrieben wurde. Und natürlich ist es nicht so realistisch, denn damals wußte man noch kaum etwas über das All. John Carter ist für Science-Fistion-Fans ein echter Klassiker und über Unrealistisches kann ich hinwegsehen angesichts der Tatsache, dass John Carter für die damalige Zeit erstaunlich heftig für die Gleichberechtigung und die Selbstbestimmung aller Menschen (und Marsbewohner) eintritt.

Realismus ist bei Tarzan auch nicht viel zu finden - und das ist derselbe Autor. Aber das scheint auch keinen gestört zu haben.
Kommentar ansehen
20.03.2012 16:33 Uhr von lopad
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Dürfte Disney verschmerzen können und spätestens mit The Avengers wird man wohl wieder einen finanziellen Erfolg landen.

Trotzdem sind 200 Millionen Dollar natürlich ne ziemliche Hausnummer...
Kommentar ansehen
20.03.2012 16:35 Uhr von onemanshow
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der film is hier doch nicht mal richtig angelaufen.. oh man
Kommentar ansehen
20.03.2012 17:23 Uhr von korushe
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Finde ich etwas uebertrieben: da sich ja die filme mehr und mehr nach hause verlegen. ich werde mir die blue ray besorgen. mit meiner freundin macht kino keinen sinn, die filme hier sind englisch und sie braucht untertitel.
Kommentar ansehen
20.03.2012 17:55 Uhr von HaploX1
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Was auch immer euch an dem Film so stört Am Wochenende war ich mit meiner Freundin in dem Film, da ich den Trailer ganz interessant fand. Gut, der Name hat mir absolut gar nichts gesagt, (obwohl ich mir sicher bin, den schon einmal irgendwo gehört zu haben,) aber trotz allem hat selbst meiner Freundin der Film gut gefallen.
Wie schon Delios sagte ist besonders der Hund urkomisch :)
Im Endeffekt muss ich sagen, dass der Name wahrscheinlich der einzige Grund ist, dass man sich den Film nicht anschaut. Man kennt Ihn einfach nicht (mehr?) und was neu und unbekannt ist, wird nicht so gerne angesehen..
Die Story fand ich interessant, kann aber auch verstehen, wenn man ein wenig den Faden verliert.
Aber im Endeffekt: Uns hat er sehr gut gefallen :)
Kommentar ansehen
20.03.2012 18:02 Uhr von Nordwin
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Miem: Buch und Film haben abgesehen von dem Namen nahezu nichts gemein (abgesehen von den Namen)
Kommentar ansehen
20.03.2012 18:14 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
jaaaaa: Marvel’s The Avengers, superheldencimicfilme, am besten nuuuur mehr superhelden filme wieso überhaupt nochw as anderes machen JA GEIIIIL

kacke diese elende -.-
Kommentar ansehen
20.03.2012 19:27 Uhr von jaycee78
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kommt der auch bald bei Rapidshare?
Kommentar ansehen
21.03.2012 02:45 Uhr von Aggronaut
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
irgednwie musste: ich bei dem trailer an star wars und die schlacht auf geonosis denken.
Kommentar ansehen
21.03.2012 15:09 Uhr von omar
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich war etwas enttäuscht von dem Film: Es gibt recht viele unterhaltsame Kampfszenen. Dabei sterben (sehr) viele Krieger sowohl Menschliche, als auch Marsianer (=> hier heissen die Thern, und der Mars wird Barsoom genannt), man sieht aber nicht einen Tropfen Blut (Disney halt...), außer als er zwei Mars-Monster plättet (Blaues Blut).
Die Story ist allerdings etwas langweilig.
Mittlemäßiges Popkorn-Kino, 6 von 10 Sternen.
Kommentar ansehen
21.03.2012 20:23 Uhr von Achtungsgebietender
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Das haben die illegalen Downloadschmarotzer nun: davon! Jetzt ist halt kein Geld mehr da. Gibt es bald auch keine Filme meh!
Das eigene Grab geschaufelt! LOL
Kommentar ansehen
23.03.2012 10:59 Uhr von Miem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Nordwin: Danke für die Warnung

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?