20.03.12 10:34 Uhr
 539
 

Berlin feiert 775. Geburtstag

775 Jahre nach der ersten urkundlichen Erwähnung feiert Berlin in diesem Jahr Geburtstag. Es ist erst das dritte begangene Jubiläum nach 1937 und 1987. Dabei haben Historiker längst Beweise, dass die Siedlung an der Spree deutlich älter ist.

Ausgrabungen auf dem Schlossplatz zeigten, dass spätestens seit 1198 Menschen im späteren Berlin lebten, sagt der Historiker Michael Malliaris. Auch Berlins Regierender Bürgermeister Wowereit weiß, dass das Datum 1237 umstritten, aber nun einmal eingeführt ist.

Die diesjährigen Feierlichkeiten konzentrieren sich auf zwei Schwerpunkte. Zum einen das Mittelalter, dargestellt an vielen Ausgrabungsstätten im Stadtzentrum. Zum anderen die Einwanderungsgeschichte Berlins von den Anfängen bis heute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mbln
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Berlin, Geburtstag, Feier, Quelle, Historiker
Quelle: www.berlinerumschau.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 10:44 Uhr von phiLue
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Welche Seite feiert denn? Ost- oder West-Berlin? :D
Kommentar ansehen
20.03.2012 11:47 Uhr von Thingol
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Gruß aus Kölle: Wo man im 11 Jhr. schon um die 40.000 Einwohner hatte. :-P
Kommentar ansehen
20.03.2012 12:03 Uhr von realCaleb
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
775 Jahre und trotzdem unfähig eine eine 1. Liga Mannschaft auf die Beine zu stellen.

Schlimm...
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:56 Uhr von realCaleb
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@Roland hast heute wohl dein Klugscheissermodus aktivert, huh?

Alle hier wissen um was es geht - nur Roland muggt auf und stellt sich dumm.
Kommentar ansehen
20.03.2012 20:10 Uhr von PureVerachtung
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Früher einst eine herrliche und glorreiche Stadt im Mittelpunkt eines wunderbaren Landes, heute ein total verkommener, krimineller Krisenherd, regiert von unfähigen, korrupten und egoistischen Antideutschen. Manchmal hoffe ich wirklich, dass 2012 die Welt untergeht...

Es gibt kein Grund zu feiern!

Und noch was: Die Grenzen raus aus den Köpfen! Wir sind ein Volk.

[ nachträglich editiert von PureVerachtung ]
Kommentar ansehen
20.03.2012 21:51 Uhr von PureVerachtung
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Von einer Welt ohne Menschen deines Schlages.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?