20.03.12 10:08 Uhr
 993
 

Neue chinesische Automarke: Qoros will in der Premiumklasse angreifen

Ein neuer Hersteller aus China ist am Automobilhimmel aufgetaucht und schickt sich an, in der Premiumklasse zu wildern. Der Name der Marke ist Qoros, diese ist ein Ableger des Autobauers Chery Quantum Automotive, seines Zeichens einer der größten Autobauer in China.

Um dieses hochgesteckte Ziel zu erreichen, wurden Top-Leute aus der Branche ins Team geholt. Die Entwicklungsarbeit für die neue Marke findet zum Großteil bei Magna statt. Damit das mit dem Premiumanspruch auch klappt, stammen diverse Teile der Wagen von bekannten Zulieferern.

Dazu zählen zum Beispiel Continental und ZF. Da sich kein europäischer Hersteller zum kooperieren fand, werden unter der Motorhaube eigene Triebwerke arbeiten. Zum Marktstart wird es eine knapp 4,70 Meter lange und eigenständig designte Limousine geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: China, Hersteller, Luxus, Automarke
Quelle: auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 10:22 Uhr von Tattergreis
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Ach du heilige Reistüte!
Kommentar ansehen
20.03.2012 11:40 Uhr von Wurstwasserpfeiffe
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Hmmm: Eigenständig designte Kopie? xD
Kommentar ansehen
20.03.2012 12:16 Uhr von Iruc
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Was für Motoren sollen das sein ? 10 aneinander gesteckte 125ccm Rollermotoren ? xD
Kommentar ansehen
20.03.2012 13:24 Uhr von Slingshot
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Der Name ist schon mal aus meiner Sicht Bullshit. Und gleich an zweiter Stelle kommt die Tatsache, dass es sich um eine chinesische Marke handelt. Die sind nicht in der Lage unsere Standards (vor allem im Bereich Sicherheit) einzuhalten. Autos die sich in Zieharmonikas beim Aufprall verwandeln, will kein Schwein.
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:08 Uhr von SN_Spitfire
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Bestes Beispiel: für fehlgeschlagene Versuche in Europa ist SsangYong.
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:13 Uhr von Wolfram_Pertiller
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Iruc: hahaaha, der war gut! :)
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:43 Uhr von Koeniglich
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wird man sehen wie sie ankommen werden.

Wenn sie Top Leute aus dem Hohen Ingenieurwesen da haben wieso sollten sie die Standards nicht einhalten können?

Also mal sehen :)
Kommentar ansehen
20.03.2012 19:32 Uhr von maexx
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
super kommentare: wieso sollen sie es nicht schaffen auf dem europäischen Markt, wenn man sieht was sie in kurzer Zeit geschaffen haben traue ich es ihnen ohne weiteres zu.
Wenn der Preis auch noch passt.
Sie brauchen nur die Teile die bei ihnen hergestellt werden zusammenfügen und schon haben sie ein auto.
Kommentar ansehen
21.03.2012 04:44 Uhr von Norbert1981
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Wurstwasserpfeiffe: Ich kann es bald nicht mehr hören. Immer heißt es die Chinesen kopieren nur. Schaut Euch doch mal auf den deutschen Straßen um.

Bei den den ganzen Autos hier. Die sehen doch fast alle gleich aus. Da schreit keiner, der sieht aber aus wie BW... Merc... For... Volkswa... Alle kopieren. Das hat schon lange nichts mehr mit kopieren zu tun... Egal welches Auto neu rauskommt.

Es hat nun mal gewisse Ähnlichkeiten mit vorgängern.Die Geschmackspalette ist nun mal nicht so groß, was heute Mode ist, wird nun mal umgesetzt.

Sollte ein Autobauer dann was ganz ganz neues erfinden und riskieren das es ein Flopp wird? Ich würde es nicht tun.
Kommentar ansehen
21.03.2012 04:51 Uhr von Norbert1981
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Und: Chinesische Autohersteller haben beim Crash-Test im November 2011 4 von 5 Sterne erhalten.

http://de.paperblog.com/...

2005 völlig durchgefallen, 2010 2 von 5, 2011 4 von 5 Sternen beim Crash-Test. Wann geben chinesische Hersteller die Standards vor? Zudem können sie westliches knowhow einfach einkaufen. Geld haben sie ja reichlich. China zu belächeln ist keine zukunftsträchtige Strategie.

Ich kann Euch berichten, dass in Brasilien seit einem Jahr chinesische Autos importiert werden mit 6 Jahren Garantie!

Seitdem füllen sich die Straßen zusehends mit chinesischen Autos, obwohl sie durch den Import gegenüber den VW, FORD, TOYOTAS, HYUNDAIS, etc. nicht billiger sind!

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?