20.03.12 10:01 Uhr
 1.809
 

Forscher schaffen es, Zellen zu drucken

An der Universität von Clemson im US-Bundesstaat South Carolina ist es Forschern gelungen, einen Drucker so umzubauen, dass man mit ihm Zellen drucken kann.

Dazu bauten sie zunächst den Papiereinzug aus und ersetzten ihn durch eine Plattform, auf welche die Objektträger platziert werden. Die Tinte wurde dann durch eine Biolösung ersetzt. Beim Druckvorgang öffnet sich die Zellmembran und die Forscher können so den Zellen verschiedene Moleküle hinzufügen.

Mit dem Verfahren können die Wissenschaftler um ein Vielfaches schneller arbeiten, als es von Hand möglich wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Meister89
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Forscher, Universität, Drucker, Zellen
Quelle: www.golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 10:40 Uhr von fexinat0r
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Anleitung: Sehr gute Anleitung, ich habe es auch gerade ausprobiert, es funktioniert wirklich :)
Kommentar ansehen
20.03.2012 11:04 Uhr von DrOtt
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
hmm Und bald drucken wir uns die perfekte Frau wie in "das fünfte Element"... :D
Kommentar ansehen
20.03.2012 12:32 Uhr von Addi83
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Hoch: auf die Wissenschaft...

schön... schön, schön!
Kommentar ansehen
20.03.2012 13:05 Uhr von Azureon
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aktenjoe: Hast du bereits einen auf der Stirn? ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?