20.03.12 09:25 Uhr
 438
 

Kein Topspeed-Jäger? Schon im Mai kommt der neue McLaren F1-Supersportwagen

Schon im Mai 2012 will McLaren angeblich einen Nachfolger des längst legendären McLaren F1 an den Start bringen.

Der Supersportwagen für die Straße soll den 1992 vorgestellten F1 beerben, aber kein Konkurrent zum 1001 PS starken Bugatti Veyron sein.

McLaren-Chef Ron Dennis gab angeblich bekannt, dass der neue Supersportwagen wesentlich aggressiver als das derzeit einzige Modell - der MP4-12C - sei. Als Preis wird eine Summe um 750.000 Euro gehandelt.


WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mai, McLaren, Jäger, Supersportwagen, Topspeed
Quelle: www.evocars-magazin.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen
Japan: Dieselautoverkäufe steigen drastisch an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 10:09 Uhr von skriptkiddie
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Supersport: Soweit ich weiß fährt der Bugatti Supersport über 430 km/h :
http://www.yourimage24.de/...
Kommentar ansehen
20.03.2012 10:48 Uhr von KarlHeinzKinsky
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
@skriptkiddie: Was willst du damit sagen? Der McLaren F1 und fast alle anderen Supersportwagen sind dem Bugatti haushoch überlegen.
Was bringt dir das wenn ein Auto 430km/h fährt aber über 2 Tonnen wiegt? So gut wie jeder Supersporwagen ist dem Bugatti auf Rennstrecken haushoch überlegen.
Kommentar ansehen
20.03.2012 12:18 Uhr von Addi83
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@karlheinzkinsky: woher hast du denn die 2 tonnen leergewicht? Oo

ein veyron schaffts in 2,5 sek von 0 auf 100... das schafft kein mclaren f1 und auch sonst keiner... ich denke der veyron würde sie alle plätten... ;)
Kommentar ansehen
20.03.2012 14:05 Uhr von Bleifuss88
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Addi83: Aber nur, solange es geradeaus geht, und selbst da hat der Veyron Mühe. Während der McLaren F1 immer ein Rennwagen war, ist der Bugatti halt eher Drag Racing gemacht, oder um ihn zu Hause in die Garage zu stellen. Jedenfalls kein Auto für die Rennstrecke, deshalb sind McLaren F1 und Bugatti Veyron zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe.

http://www.youtube.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?