20.03.12 09:18 Uhr
 2.213
 

Geklauter Pass und Drogen im Gepäck - Mann sprang in die Saale und entkam

Wie die Polizei am heutigen Dienstag mitteilte, konnte am gestrigen Montagabend ein Unbekannter während einer Polizeikontrolle im thüringischen Jena fliehen.

Die Beamten stellten einen gestohlenen Ausweis und Drogen in einem Gepäckstück sicher.

Der Mann war in die Saale gesprungen und verschwand. Eingesetzte Suchhunde konnten die Fährte nicht mehr aufnehmen.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Droge, Jena, Pass, Gepäck, Saale
Quelle: www.insuedthueringen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Vater tötet Baby - Mutter muss nun auch ins Gefängnis
New York: Explosion wohl Terrorakt (Update)
New York: Explosion erschüttert Manhattan - Eine Person wurde festgenommen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 09:33 Uhr von jpanse
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
Spurlos zu in einem Fluss zu verschwinden: setze ich grundsätzlich nicht mit "Entkommen" gleich.

Allerdings weiß ich das die Saale an viele Stellen in Jena eher einem stehenden Gewässer gleicht.

Und sehr Tief ist sie auch nicht, aber ob ich jetzt freiwillig in die Saale springen würde weiß ich auch nicht.

An der Saale hellem Strande ...*sing*
Kommentar ansehen
20.03.2012 09:46 Uhr von quade34
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
spurlos, hat keine Welle gemacht.
Kommentar ansehen
20.03.2012 10:37 Uhr von omar
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ob er überlebt hat? Um diese Jahreszeit ist das Wasser saukalt...
Falls er nicht abgesoffen ist, ist er vermutlich erfroren.
Der war wohl in Panik geraten. Sehr unüberlegt...

[ nachträglich editiert von omar ]
Kommentar ansehen
20.03.2012 11:02 Uhr von jpanse
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Also falls er: von einer Brücke gesprungen ist steckt er jetzt bis zum Hals im Schlamm...
Kommentar ansehen
20.03.2012 12:24 Uhr von dommen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat Quelle: "Die Polizei geht davon aus, dass der Mann das andere Ufer erreicht hat. Suchhunde schlugen dort an, konnten aber die Spur nicht halten"

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?