20.03.12 09:17 Uhr
 1.160
 

Deutsche Bank lässt Goldspeicher in London bauen

Das Goldgeschäft der Deutschen Bank hat so zugenommen, dass man nunmehr einen neuen, großen Goldspeicher in London bauen lässt.

Der von der Sicherheitsfirma G4S im Auftrag der Deutschen Bank gebaute Goldspeicher soll im nächsten Jahr fertiggestellt werden. Am Edelmetallhandelsplatz London geht die Hochsicherheitskapazität für solche Goldlagerungen langsam aus.

Auch der Wettbewerber Barclays Capital will noch dieses Jahr eine neue Lagerräumlichkeit in London finden - der Goldspeicher von Brinks, der erst im letzten Jahr in London eröffnet wurde, ist dieses Jahr schon wieder zu klein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ROSROS
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: London, Gold, Deutsche Bank, Speicher, Lager
Quelle: www.bullion-investor.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 09:17 Uhr von ROSROS
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
Dagobert Duck hätte seine helle Freude daran. Als Kind dachte ich, das gibt es nur im Comic... offensichtlich hat die Realität hier den Comic eingeholt und es gibt gleich mehrere dieser Goldspeicher in London...
Kommentar ansehen
20.03.2012 10:02 Uhr von Klecks13
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht die selbe Bank, die Kleinanlegern von Gold-Investments abrät, weil Gold ja keine Renditen bringt und überhaupt das ganze sowieso nur eine Blase, das ganze Gerede über die Euro-Krise völlig überzogen und ein Inflationsschutz durch Sachwerte daher völig unnötig ist? Ein Schelm, wer böses dabei denkt...
Kommentar ansehen
20.03.2012 15:44 Uhr von ROSROS
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nichts geht über Gold: Offensichtlich glauben die selber nicht an das Papiergeld-System... :-)
Kommentar ansehen
28.04.2012 23:54 Uhr von Justus5
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das nicht die selbe Bank, die grad die Konten von Micaela Schäfer gekündigt hat, weil sie nicht mit diesem Namen in Verbindung gebracht werden will?
http://www.shortnews.de/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Satire: Deutsche Bank soll in "Die Höhle der Löwen"
Deutsche Bank: Spekulanten für Kursverfall der Aktie verantwortlich
Deutsche Bank: Von der Zockerbude um Trümmerhaufen mit ungewisser Zukunft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?