20.03.12 06:27 Uhr
 179
 

Lauf: Stark alkoholisierter Mann demoliert mit dem Kopf einen Polizeiwagen

Die Polizei hatte im fränkischen Lauf einen PKW angehalten, weil dieser auf der falsche Fahrbahnseite in eine Straße eingebogen war. Da der Fahrer, ein 38-jähriger Mann aus Kasachstan, stark alkoholisiert war, wollten ihn die Beamten mit auf die Wache nehmen.

Dagegen hatten der Mann und sein 26 Jahre alter Beifahrer allerdings starke Einwände und wurden angriffslustig. Beamte zweier Polizeistreifen konnten die beiden Männer schließlich in eines der Polizeifahrzeuge setzen.

Während dieser Aktion wurden die Ordnungshüter von dem Kasachen angepöbelt. Außerdem stieß er seinen Kopf gegen das Fahrzeug. Es entstand ein Sachschaden von 2.000 Euro. Der Alkoholtest, zu dem die Beamten den Mann zwingen mussten, ergab 2,6 Promille.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Kopf, Alkohol am Steuer, Lauf, Polizeiwagen
Quelle: n-land.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.03.2012 10:45 Uhr von PrinzAufLinse
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ne sicher: "stieß er seinen Kopf gegen das Fahrzeug"
hört sich so an wie
"ist mehrmals in mein Messer gelaufen" oder "hat sich wiederholt den Kopf an meiner Faust gestossen"

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?