19.03.12 21:50 Uhr
 266
 

Nur noch 55 lebende Tiere: Maui-Delfine sind akut vom Aussterben bedroht

Wie die internationale Naturschutzorganisation NABU nun berichtete, ist der grau-weiß-schwarz gezeichnete Maui-Delfin, der vor der Küste Neuseelands heimisch ist, die seltenste Delfinart der Welt und somit stark vom Aussterben bedroht. Das ergaben neueste Zählungen.

Die Zahl der Maui-Delfine soll sich laut aktuellen Zahlen seit 2004 halbiert haben. So wurden 2004 noch 111 Delfine gezählt, 2011 waren es nur noch 48 bis 69 Tiere. Allerdings wurden seit Ende der Zählung bereits erneut zwei tote Delfine gefunden.

Grund für das Aussterben der Delfine sind die Fischernetze, welche die Fischer Neuseelands verwenden. NABU fordert deshalb ein Verbot solcher Netze bis zu 100 Metern Tiefe. Die neuseeländische Regierung gab an, zwar keinen Grund für weitere Maßnahmen zu sehen, die Lage aber zu prüfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sternchen88
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissen, Aussterben, Tiere, Delfin
Quelle: www.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2012 23:46 Uhr von Criseas
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
das ist Traurig: Das ist sehr Traurig, aber warscheinlich ist sogar der Genpool zu klein um eine dauerhafte Population wieder aufzubauen.

Es ist immer traurig wenn Arten aussterben.
Kommentar ansehen
20.03.2012 08:18 Uhr von Nordwin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@3Pac: Zwar kommen und gehen Tiere immer wieder, aber es ist ein unterschied ob im Lauf der Zeit als natürliche entwicklung oder durch Eingreifen des Menschen stark beschleunigt.

Wenn der Mensch geht, dann hoffentlich nicht mit einem Feuerwerk und jeder Menge Atompilze...

Wobei könnte interessant zum anschauen sein

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?