19.03.12 20:48 Uhr
 109
 

Duisburg: Musikfestival "Traumzeit" soll wiederholt werden

Das Duisburger Musikfestival "Traumzeit" soll nächstes Jahr wieder stattfinden. In diesem Jahr ist die Veranstaltungsreihe wegen finanzieller Gründe abgesagt worden.

Die Stadt Duisburg sucht nach weiteren Sponsoren, um die finanzielle Situation des Festival zu entspannen.

"Wir stellen für 2013 eine neue Anfrage für Fördermittel beim Land", sagte Duisburgs Kulturdezernent Karl Janssen von der CDU.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nudelholz
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Musik, Duisburg, Festival, Finanzen
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Berlins Schulen fallen reihenweise durch
Berlin: Nacktbilder-Ausstellung in Wahlkreisbüro von Gregor Gysi zu sehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Randale nach Erschießung eines Chinesen durch Polizei
USA: Kinos führen aus Protest gegen Donald Trump wieder "1984" auf
Sydney: Junger Hai verirrt sich in öffentliches Freibad


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?