19.03.12 20:35 Uhr
 141
 

Extreme Gesundheitsgefährdung: Experten raten vom Frühjahrsputz mit Chemie ab

Der Frühling kommt momentan mit großen Schritten. Einige nehmen sich möglicherweise den obligatorischen Frühjahrsputz demnächst vor. Experten warnen nun jedoch vor schlimmen Chemiekeulen.

Sie seien extrem gesundheitsschädlich. Stattdessen sollte man lediglich auf einen Neutralreiniger für glatte Oberflächen, Scheuermilch für hartnäckigen Schmutz, Spülmittel fürs Fensterputzen und Zitronensäure oder Haushaltsessig gegen Kalk zurückgreifen.

In der Regel kann man damit alle nötigen Säuberungsarbeiten durchführen, ohne ein gesundheitliches Risiko einzugehen. Bei Desinfektionsmitteln und antibakterielle Reinigern läuft man hingegen Gefahr, Allergien und Ekzeme zu bekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Chemie, Reiniger, Frühjahrsputz, Gesundheitsgefährdung
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ab 60 impfen lassen: Schwere Grippewelle belastet Deutschland
Letztes EU-Raucherparadies: Auch Tschechien verbietet Zigaretten in Gastronomie
Einstimmiger Bundestagsbeschluss: Cannabis gibt es nun auf Rezept

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum
Negativzinsen für Sozialversicherungsrücklagen infolge der Zinspolitik der EZB


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?