19.03.12 18:27 Uhr
 1.467
 

Pädophile Mütter: Mit Prügel zur perversen Sehnsucht - 300.000 Opfer pro Jahr

Bis zu mehrere Male täglich müssen sich Missbrauchsopfer ihren Tätern hingeben. Mit verschiedenen Anweisungen versuchen die Täter ihre perversen Sehnsüchte zu erhalten. Können die Opfer diesen Anweisungen nicht nachkommen oder erfüllen, werden sie verprügelt.

Die Opfer sind sich lange Zeit nicht bewusstm ob das richtig ist, was die Mütter mit ihnen machen. 13.000 Missbrauchsfälle wurden im Jahr 2010 gezählt.

Doch Experten gehen von 300.000 Missbrauchsfälle im Jahr aus. Genau wie die Männer sind sich auch die weiblichen Täter oftmals nicht bewusst, dass sie das Leben der Opfer zerstören.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Opfer, Prügel, Pädophilie, Pädophile, Sehnsucht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Europa bleibt weiter im Visier des IS

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2012 19:25 Uhr von bibip98
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
das wird aber die Mehrheit nicht glauben, dass so etwas auch Frauen machen!
Fast alle gehen davon aus, dass nur Männer pädophil sind.
Dabei ist das gar nicht so selten.
Kommentar ansehen
19.03.2012 20:02 Uhr von Serverhorst32
 
+3 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.03.2012 18:51 Uhr von Fillip
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ Serverhorst32: Tut mir leid aber du hast keine Ahnung. Natürlich gibt es Studien dazu. Sogar langzeit Studien über viele Jahre hinweg. Gestern abend kam dazu ein Film im NDR.

http://www.spiegel.de/...

Natürlich hab ich auch keine genauen Zahlen dazu, aber es ist KEIN WITZ das Mütter (ihre) Kinder missbrauchen.Nur weil Frauen keinen Penis haben,schützt es sie nicht davor, solche schlimmen Taten zu begehen.Oft unter dem Schutzmäntelchen der Fürsorge und Hygiene.
Leider sind Frauen, um mit deinen Worten zu schreiben, doch so böse was das angeht, das ist mal klar.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dresdener Firma entwickelt Kraftstoff aus Kohlendioxid und Wasser
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?