19.03.12 17:32 Uhr
 471
 

Karlsruhe: Nackter Radfahrer muss für Schlägerei mit Polizei zahlen

Am heutigen Montag hatte das Amtsgericht in Karlsruhe ein Urteil gegen einen unbekleideten Radfahrers zu fällen, welcher einen zivilen Polizisten schlug.

Der aus der Pfalz stammende 49-jährige Angeklagte fuhr im vergangenen Juni nackt mit seinem Rad durch Karlsruhe. Leute fühlten sich belästigt und ein ziviler Polizist passte den Nacktradler ab, um seine Ausweispapiere zu kontrollieren.

Der 49-Jährige weigerte sich aber und begann handgreiflich zu werden. Das Gericht verurteilte den Mann zu einer Geldstrafe von 2.400 Euro.


WebReporter: olaf38
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Gericht, Strafe, Karlsruhe, Radfahrer, Prügelei
Quelle: www.ka-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Mann springt ohne ersichtlichen Grund vor Polizei von Brücke
Westerwald: Frau wollte Haus verkaufen, um Hartz IV zu erhalten
US-Kampfpilot "malt" riesigen Penis aus Kondenzstreifen an Himmel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2012 17:50 Uhr von Strassenmeister
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
..Greif mal einen nackten Mann in die Tasche!
Kommentar ansehen
21.03.2012 12:28 Uhr von Dennis112
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Auf die Idee muss man aber auch erst mal kommen. Würde mir nicht einfallen.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?