19.03.12 17:24 Uhr
 213
 

Krems: Achtjähriger zündet aus Langeweile Haus an

In einer Wohnhausanlage in Rohrendorf bei Krems ist am Samstag ein Feuer gelegt worden. Der Junge gestand im Beisein seines Vaters, dass er die Ledercouch angezündet habe.

Mit Feuerlöschen haben die Bewohner gegen das Feuer angekämpft. Bei dem Brand wurde die Couch, der Scooter und ein Kinderwagen vernichtet.

Auch am Gebäude gab es erhebliche Schäden. Durch die starke Hitze wurde die Betonfassade in Mitleidenschaft gezogen. Elektroinstallationen und eine Blechabdeckung wurden vernichtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: guugle
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Brand, Junge, Feuer, Haus, Brandstifter, Langeweile
Quelle: noe.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Düsseldorf: "König der Taschendiebe" nach Marokko abgeschoben
Dresden/Urteil: Bewährung für Mann der Kinder für Sex bezahlte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2012 17:33 Uhr von phiLue
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Faster.... Harder.... Scooter wurde vernichtet!!

[ nachträglich editiert von phiLue ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?