19.03.12 13:15 Uhr
 3.644
 

Apple vor neuen Problemen? Neues iPad offenbar mit Überhitzungs-Gefahr

Viele Nutzer des neuen Tablet-PCs iPad3 der Firma Apple beklagen sich in Foren sowie auf offiziellen Supportseiten darüber, dass das Gerät ein Problem mit der Hitze habe. Eine Ecke des flachen Gadgets soll dabei besonders betroffen sein.

Grund dafür könnte neben der Sonneneinstrahlung auch der erhöhte Stromverbrauch sein, der aufgrund des Displays sowie des Prozessors entstehen kann. Außerdem besitzt das Gerät wie seine Konkurrenzprodukte auch keinen Lüfter.

Nicht alle Benutzer berichten jedoch von den Hitzeproblemen. Der Dienst "Cnet" sagt zudem, dass Erfahrungsberichte von Erwärmungen nicht immer mit einem Überhitzungsproblem einhergehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nightfly85
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Gefahr, iPad, Überhitzung
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.03.2012 13:47 Uhr von bip01
 
+26 | -10
 
ANZEIGEN
Sowas kommt einfach davon wenn man de Drang hat seine Geräte jährlich auf den Markt zu werfen udn sie nicht einer vernünftigen Testphase zu unterziehen.
Kommentar ansehen
19.03.2012 14:29 Uhr von GhostMaster37083
 
+9 | -11
 
ANZEIGEN
@bip01: Welcher Hersteller wirft seine Geräte den noch mit einer so großen Zeitspanne auf den Markt ? Andere Hersteller bringen doch viel häufiger neue Gerät raus. Das sind wahrscheinlich Überhitzungsprobleme wie damals beim iPhone 3GS das bei mir in 2 1/2 Jahren nicht einmal überhitzt ist...
Kommentar ansehen
19.03.2012 14:52 Uhr von Aggronaut
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
das teil hat etliche: macken, wenn man sich die foren so anschaut ist die eine hälfte begeistert (nur wegen dem display) und die andere hälfte kämpft mit bleeding, kratzern am gehäuse, farbverläufen/rot-grün stichig oder starke blickwinkel abhängikeit rum.
Kommentar ansehen
19.03.2012 15:04 Uhr von Speckter
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
hatte letzte woche: eine schulung wegen Produkthaftung.

würde sowas auch mal apple vorschlagen.
Kommentar ansehen
19.03.2012 15:44 Uhr von saber_
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Apple vor neuen Problemen? Neues iPad offenbar mit: Überhitzungs-Gefahr

Nicht alle Benutzer berichten jedoch von den Hitzeproblemen.


wollt ihr mich eigentlich verarschen? was sind das fuer news?
ist das selbe wie:

WELTKLIMA VOR NEUEN PROBLEMEN? DIESER SOMMER OFFENBAR ZU HEISS - aber manchen ist es zu kalt!


vor genau einem jahr gab es solche meldungen auch beim ipad2 - haargenau die selben!
Kommentar ansehen
19.03.2012 16:51 Uhr von uhrknall
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
na dann muss Apple das Gerät mit einer Kohlenzange oder Hitzehandschuhen (und entsprechend großem Bedienfeld) ausliefern :D

...ist ja nicht so, dass man die Produkte für nen Apple und nen Eipott hinterhergeworfen bekommt...
Kommentar ansehen
19.03.2012 16:51 Uhr von Affenboss
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
saber_: Das liegt daran dass sich zwischen Version 2 und 3 nahezu nichts geändert hat.

Oh ein besseres Display. Na dafür stelle ich mich doch als hipper Applefan doch gerne tagelang wartend vor den Applestore.
Kommentar ansehen
19.03.2012 18:06 Uhr von Aggronaut
 
+6 | -4
 
ANZEIGEN
Affenboss: du hast nicht den hauch einer ahnung worüber du redest. schweige er besser.
Kommentar ansehen
19.03.2012 19:01 Uhr von saber_
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
@affenboss: meine augen sind mit sicherheit nichtmehr bei 100% sehstaerke, aber ich erkenne immernoch die pixel auf meinem monitor der 50cm vor mir steht...

und das sind 96dpi... ist dir eigentlich bewusst was fuer ein orgasmus 260 dpi auf dieser entfernung fuer die augen ist?

grade in hinsicht auf die aufloesung vom ipad3 sollte JEDER dankbar sein...

denn durch diesen schritt kommt etwas zur diskussion das schon lange vom tisch haette sein muessen...

endlich richtige bildschirme mit anstaendigen aufloesungen...


da muss man sich ganz klar bei apple bedanken! denn nun wird microsoft mit windows8 nachziehen muessen und endlich ein wenig skalierbarkeit in den umlauf bringen - dann koennen endlich auch monitore auf den markt kommen mit einer anstaendigen aufloesung
Kommentar ansehen
19.03.2012 19:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@saber_ ich würde mir niemals ein iPad kaufen, da mir das ganze Display und Gerät zu klein ist.
Bei einem iPad von einem "richtigen Bildschirm" zu sprechen, ist für mich ein Widerspruch in sich selbst. Ich wüsste jetzt wirklich nicht, was ich an dem Gerät arbeiten könnte, da es mir für jede Art und Anwendung zu klein ist.
Selbst einen Brief kann man damit nicht schreiben, weil man davon nur Mäuse-Ausgabe sieht und der Drucker doppelt so gross wie das Gerät ist.
Wenn das iPad mal 24-Zoll hat reden wir wieder darüber.
Kommentar ansehen
19.03.2012 19:58 Uhr von bimmelicous
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@hitzeproblem: also es wird warm. vor allem bei intensiver nutzung. von einem ueberhitzungsproblem ist das aber noch weit entfernt.

@thomashambrecht: dann ist ein tablet fuer dich moeglicherweise nicht das richtige. ich nutze privat gar keinen rechner mehr. nur noch ein ipad und komme damit bestens aus. nur fuer meine fotos und die steuer schmeiss ich noch das laptop an...

zudem bedeutet die hohe aufloesung eben nicht, dass alles klein wird sondern eben deutlich schaerfer und vor allem viel viel angenehmer fuer die augen. wenn ich feierabend habe sind meine augen sehr muede, da ich den ganzen tag vor 2 grossen bildschirmen sitze. da ist die 2k aufloesung auf dem ipad ein traum!!
Kommentar ansehen
19.03.2012 21:14 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@bimmelicous das kann sich ändern, wenn du mal 50 oder älter wirst. Da spielen die Augen nicht mehr so mit. Da ziehst du dann wahrscheinlich die Lesebrille raus um auf dem iPad noch etwas erkennen zu können. Da nutzt dir die feine Darstellung am Tablet nichts mehr - du erkennst eben nichts mehr.
Ich arbeite aber täglich an 11 grossen Monitoren und bin auch nach 12 Stunden noch fit. Aber das ist auch eine Sache der richtigen Umgebungsbeleuchtung.
Kommentar ansehen
19.03.2012 21:30 Uhr von Darksim
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Der Akku des neuen IPads ist auch enorm gewachsen. Er gibt schließlich zusätzliche Wärme ab.

[ nachträglich editiert von Darksim ]
Kommentar ansehen
19.03.2012 21:35 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
thomas: wenn du vor 11 grossen bildschirmen sitzt (was machst du denn? wuerde mich wirklich interessieren, wo man 11 bildschirme braucht..) wirst sicherlich nicht allzu nah davor sitzen. dann ist die pixeldichte auch nicht so relevant.
und du hast natuerlich recht. ich will gar nicht wissen, wie das jit 50 ist wenn ich es mit 28 schon merke.. jedoch werde ich dann auf einem jetzigen ipad mehr erkennen, als auf einem normalen bildschirm. ansonsten lade ich dich gerne mal ein, eine website auf einem ipad und pc bildschirm zu vergleichen. dann wirst du mir recht geben.
Kommentar ansehen
19.03.2012 23:01 Uhr von kingoftf
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wie viele: der inzwischen 3 Mio verkauften iPad 3 haben denn diese Probleme?
Ans Licht kommen doch nur die Fehlermeldungen im (wahrscheinlich) einstelligen %-Bereich, die anderen geniessen und schweigen.

Android-Geräte haben laut Statistik eine viel höhere Quote bei Beanstandungen.

Und das sage ich als i9000-Besitzer (sehr zufrieden!!!!!)
Kommentar ansehen
20.03.2012 08:13 Uhr von dexion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
uhhh: Die Aplle News Welle startet wieder? :D
Kommentar ansehen
26.03.2012 09:59 Uhr von NoBurt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Warm ja, heiß nein: Also meins wurde gestern schon warm, nachdem ich eine Zeit lang Musik laufen ließ und damit gearbeit habe. Aber als Hitzeproblem würde ich das nicht bezeichnen. Mein Handy (HTC) wird auch warm, wenn ich damit etwas mache. Wenn das Tom Tom drauf an ist, wird es richtig heiß ...

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?